www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Störung auf Eingang eliminieren Software?


Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Leute,
Ich habe mal ein ein Problem. Ich habe ein Atmega 32 welcher zwei 1kw 
Asynchronmotoren mit Schützen ansteuert. Durch das schalten der Schütze 
bekomme ich Störungen auf den Controller.
EMV technisch hab ich shcon ziemlich was gemacht, die Schütze haben 
Löschglieder, ich habe Abgeschirmte Kabel und Netzfilter etc...
Dadurch ist es schon erheblich besser geworden, aber leider bekomme ich 
an meinen Eingängen des Controllers immer noch hin und wieder einen 
Impuls mit, den der Controller als Flanke erkennt und entsprechend 
handelt.

Ich habe 7 Eingänge (active Low) die abgefragt werden,diese sind aber 
nicht sehr zeitkritisch, nun dachte ich mir heute nacht im bett ich 
könnte ja eine Abfrage machen dass der Pin immer ca 0,5 Sekunden 
durchgehend gesetzt sein muss bevor der Controller ihn erkennt. Aber 
diese Abfrage darf nicht mit Delay gemacht werden, da der controller 
noch andere Sachen machen muss, also Timer.
Kann man hierfür eine Entprell Routine nehmen oder wie würdet ihr das 
anstellen?
Hat vielleicht jemand ne schlaue Idee für mich, oder am besten noch 
einen Codeschnipsel in C den ich mal ausprobiern kann ??

besten Dank und schönen gruß aus dem verregneten Norden

gerd

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gerd schrieb:
> Kann man hierfür eine Entprell Routine nehmen oder wie würdet ihr das
> anstellen?

Ja natürlich.
Eine ordentliche Entprellroutine filtert auch Störungen raus.
Ich nehme sie für Tasten, Relaiskontakte oder bei langen Leitungen am 
Eingang.

Sinnvoll ist es, alle Eingänge auf einen Port zu legen. Man kann aber 
auch alle 4 Ports entprellen.


Peter

Autor: Volker Zabe (vza)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungsspitzen auf den Ports haben auch Rückwirkungen auf die 
Versorgungsspannung. Wenn du es ordentlich machen willst, würde ich zu 
einer Hardwarelösung tendieren.
Varistoren an den Eingängen, TSV-Diode an der Versorgung, die 
obligatorischen 100n an der Versorgungspins usw.
Ein RC an den Eingängen kann auch nicht schaden, jedoch kann man über 
die RC-Variante bzw. Softwareentprellung streiten, hab ich Recht Peter? 
:-)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schrieb:
> Ein RC an den Eingängen kann auch nicht schaden,

Transienten sollten man nicht direkt an den MC führen, ich nehme daher 
nen 10k in Reihe (ohne C).
Und damit die Eingänge nicht floaten, 10k Pullup oder Pulldown.
Und bei 24V Eingang nehme ich nen 39k + 10k Spannungsteiler.


Peter

Autor: gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin
Danke für die Antworten,
die Idee eine TSV Diode für die Versorgungsspannung zu gönnen ist 
bestimmt nicht schlecht, ich hatte mich auf den 7805 so ein wenig 
verlassen dass der sowas schon wegbügelt; )
Varistoren hab ich auch nicht in der Schaltung, da hab ich bisher auch 
noch nichts mit gemacht, einfach in Reihe  vor den Eingangspin vom 
Controller oder wie macht man das? und wie legt man den Varistor aus?

Eine "vernünfitge" Entprellroutine geschrieben in C mit Timer hat auch 
nicht zufällig jemand fertig rumliegen oder?

Danke und Gruß
gerd

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gerd schrieb:
> Eine "vernünfitge" Entprellroutine geschrieben in C mit Timer hat auch
> nicht zufällig jemand fertig rumliegen oder?

http://www.mikrocontroller.net/articles/Entprellun...


Peter

Autor: trixxer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie oben schon geschrieben, Impulse am Eingang bedeuten auch Störungen 
auf dem ganzen Board. Vorsichtshalber würde ich die Masse deine 
Elektronik nochmals prüfen, nicht das die Impulse hieraus resultieren. 
Bei geschirmten Kabeln kann man sich schnell unerwünschte Schleifen 
einhandeln.
Die Eingänge solltest Du schon per Hardware schützen, die Filterung 
kannst Du locker über einen Filter-Software vornehmen. Mittelung oder PT 
Glied oder was Dir gerade düngt.

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.