www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik FET richtig angeschlossen


Autor: Hainz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit einem Feldeffekttransistor einige Verbraucher (reine 
Wirkwiderstände) schalten.

Nun meine Fragen:
- ist der FET so Grundsätzlich richtig angeschlossen?
- stimmt die Annahme, dass der FET bei +5V am Gate sperrt und bei 0V am 
Gate durchschalten wird?
- benötige ich einen Widerstand in Reihe zum 74HC 138 als 
Strombegrenzung?
- benötige ich einen Pull-UP Widerstand?
- wäre 74HC 138 gut oder sollte es ein 74HCT 138 sein?

Gruß
Hainz

: Verschoben durch Admin
Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hainz schrieb:
> stimmt die Annahme, dass der FET bei +5V am Gate sperrt und bei 0V am
> Gate durchschalten wird?
Nein, er wird nicht durchgeschalten, sondern durchgeschaltet. Allerdings 
dank einer Gate Threshold Voltage VGS(th) von -4.0V gerade mal so eben. 
Für die 4A sollte es aber noch reichen...

> benötige ich einen Pull-UP Widerstand?
Nein.

> wäre 74HC 138 gut oder sollte es ein 74HCT 138 sein?
Egal.

Autor: Hainz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Lothar Miller schrieb:
> Für die 4A sollte es aber noch reichen...

Wie meinst du das: Reicht es, oder wäre es besser einen andere FET 
auszuwählen?

...und...

Was ist mit einem Gatevorwiderstand. Der maximale Ausgangsstrom des 74HC 
138 liegt bei 20mA. Nach meiner Berechnung wäre ein 
"Sicherheitswiderstand" von ca. 250 Ohm angebracht. Aber ich habe 
gelesen dass das die Schaltgeschwindigkeit beeinflussen kann?

Gruß
Hainz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.