www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese


Autor: Stefan Müller (drei7)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

Ich habe eine Frage zur Verwendung von Kennlinien. Nachdem ich in 
etlichen Büchern und bei der Benutzung von Suchmaschinen leider nicht 
fündig geworden bin hoffe ich das mir das mikrocontroller forum helfen 
kann.

Ich bin mir nicht sicher ob die Frage zum hier ansonsten üblichen 
Themenkreis gehört, bzw ob sie nicht zu einfach ist. Da ich mich mit 
Elektronik leider nicht so gut auskenne ist es schwierig die Antwort 
selber zu finden da ich die richtigen Suchwörter wahrscheinlich nicht 
kenne.

Am nächsten bin ich einer Antwort in dem Buch Theoretische 
Elektrotechnik von Küpfmüller,Mathis und Reibiger gekommen (Seite 705). 
Leider war allerdings nicht genau das beschrieben was ich wissen wollte.

Meine Frage lautet :

Wie verwendet man eine Kennlinie um das Verhalten eines Bauteiles unter 
dem Einfluß einer veränderlichen Spannung vorherzusagen ? Wie sieht also 
der Strom über Spannungs aufgetragen aus ?

Nebenfrage: Gehört zu jeder Kennlinie die Angabe des Vorwiderstandes ? 
(Ich habe gelesen das man Dioden mit Vorwiderstand betreibt, bei den 
Kennlinien scheint dieser aber nicht mehr erwähnt zu werden. Geht man 
davon aus das der immer eine feste Grösse hat oder habe ich was 
übersehen ? )

Ich habe ein Bild beigefügt das die Kennlinie einer Tunneldiode zeigt. 
Die
Spannung wird zunächst von Null an erhöht (1) Rote Linie). Schließlich 
wird ein Situation erreicht bei der zwei Schnittpunkte mit der 
Widerstandsgeraden entstehen ( 2) Rote Linie ).

Und hier kommt die Frage ins Spiel, was genau passiert jetzt ?

Ein ähnliches Phänomen beobachtet man wenn man von grossen Spannungen 
ausgehend die Spannung verringert (Grüne Linien). Nur das instabile 
Punkt jetzt an einer anderen Stelle liegt. Bisher habe ich es so 
verstanden das ein Punkt für einen N-Typ negativen Widerstand (Die L 
Bedingung lasse ich jetzt mal weg) dann instabil ist wenn die Steigung 
der Kennlinie KLEINER negativ ist als die der Widerstandsgeraden.

Ich hoffe es ist ungefähr klar was ich meine und würde mich freuen wenn 
mir jemand mit Suchwörtern/Büchern oder einer Antwort weiterhelfen 
könnte.

Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.