www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Fehlerstromschalter löst aus?


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte eine Lampe an drei Stellen schalten können, leider löst der 
FI immer aus. Ich bin mir nicht sicher ob der Elektriker einen Fehler 
beim einziehen der Drähte gemacht hat, vielleicht kann mir ja jemand 
helfen:

Von Schalter zu Schalter sind jeweils zwei Drähte gezogen, schwarz und 
rosa

Sollte ja eigentlich so machbar sein, S1 und S3 sind Schema3, S2 
Schema6, ein Polwender. Leider knallt so der FI, wenn ich die Lampe 
einschalten will...

P2----S1====S2====S3----Lampe----N
Sollte so etwas hier darstellen.
http://www.freylehrlinge.ch/index.php?option=com_c...


Nun ist mir aufgefallen, dass in dem Zimmer, in dem die ganze 
Verkabelung der Lampe zusammen läuft und zusammengeschlossen ist an 
einer anderen Phase hängt.

Wenn ich zum Testen nur S3 verwende, leuchtet die Lampe und der FI löst 
nicht aus.
P1----S3----Lampe----N


Fragen:
- Kann es sein, dass wenn über eine andere Phase geschallten wird, der 
FI (Fehlerstromschalter) anspricht?
- Was wäre die Alternative? Einen weiteren Draht einziehen um mit P1 zu 
S1 zu gelangen?
- Gibt es eine andere Möglichkeit, drei Schalter mit zwei Drähten zu 
betreiben? Taster und Stromstossrelais?

Danke und Gruss
Tom

Autor: Torsten Schwalm (torstensc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es müssen N und P für die Lampe natürlich aus dem selben RCD (FI)
Kreis kommen. Wenn du dir N von woanders "klaust" haut es dir den RCD
natürlich raus.

Torsten

Autor: Timo E. (tien)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da der FI den die Differenz zwischen dem Strom im L und im N misst und 
bei einer Differenz ausschaltet bekommst Du natürlich ein Problem, wenn 
die Phase (L) und der Null (N) nicht auch den gleichen FI gehen.
So sollte es aussehen:

        __
---L---|    |----S1===S2===S3----|
       | FI |                  Lampe
---N---|____|--------------------|

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten. Auf dem Verteiler sind zwei FI installiert, 
kann ich davon ausgehen, dass wenn der FI in der ersten Situation 
auslöst, der Strom definitiv nicht über den selben FI zu und weg 
fliesst?

Also hilft nur, die Phase der Lampe zum Schalter S1 zu bringen?

Der FI Unterscheidet nicht, ob der Strom von P1->N oder von P2->N 
fliesst? Es wir die Summe von P1, P2, P3 mit N verglichen?

Danke und Gruss
Tom

Autor: David .. (david1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann müssten aber theoretisch beide FI's fliegen.

Denn dann fließt der P-Strom ja über den einen und der N über den 
Anderen wenn ich deine Theorie richtig verstanden hab.

Und da dann bei beiden FI's ne Differenz vom Strom zwischen P und N 
bestehen müsste müssten beide FI's fliegen.

Sicher das der 2.te nich fürs Bad oder so is?

Ruf doch mal den Elektriker an und frag, fragen kost ja nix.

Autor: Weihnachtsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, da fliegt nur einer. Das ist wie wenn Du zwei Eier gegeneinander 
schlägst, es geht nur eines kaputt. Das liegt einfach daran, dass einer 
der beiden auf Grund von Fertigungs- und Bauteiltoleranzen etwas später 
auslöst.
Und dann ist der Stromkreis ja bereits durch den schnelleren 
unterbrochen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> zusammengeschlossen ist an
> einer ANDEREN Phase hängt.

Bilder sagen mehr als Worte: FI siehe Wiki
Beide Leitungen müssen durch den gleichen Fi sonst löst er aus.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thum...
http://de.wikipedia.org/wiki/Fehlerstromschutzschalter

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe letztes WE einen weiteren Draht zu S1 gezogen, so dass sicher 
die selbe Phase am Schalter liegt. Nun funktioniert das ganze wie es 
soll.

Danke für die Hilfe.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:

> Von Schalter zu Schalter sind jeweils zwei Drähte gezogen, schwarz und
> rosa

Also ich weiß ja nicht, aber ROSA? wasn das für eine Leitung???

> - Was wäre die Alternative? Einen weiteren Draht einziehen um mit P1 zu
> S1 zu gelangen?

Fehler finden, irgendwas ist ja nicht ganz koscher....

> - Gibt es eine andere Möglichkeit, drei Schalter mit zwei Drähten zu
> betreiben? Taster und Stromstossrelais?

Wird dir nix anderes übrigbleiben, is aber auch die sauberste Lösung!

> Danke und Gruss
> Tom

Bitte und Gruss,
Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.