www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Brauche Hilfe Bei mehreren Controllern


Autor: Bastian Faust (nickjag)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo in letzter zeit habe ich mich an einige Projekte gewagt, bei denen 
ich leider nen paar Controller (atmega8 und attiny) die fuses falsch 
gesetzt habe, und ich habe keienen brenner...

Nun meine Frage ist jemand so lieb und könnte mir in die controller mit 
nem brenner wieder richtige fuses einbrennen damit ich diese wieder 
benutzen könnte??

Währe nett wenn sich jemand bereit erklähren könnte, da auch mitlerweile 
der atmega8 schwer zu bekommen ist...

MfG
NickJag

Autor: Red Reggae (redreggae)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, was du suchst ist sowas: 
http://www.mikrokopter.de/ucwiki/AVRWiederbelebung

Einfach mit einem anderen Controller oder Ne555 einen externen Takt 
erzeugen.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastian Faust schrieb:
> ich leider nen paar Controller (atmega8 und attiny) die fuses falsch
> gesetzt habe,

Bastian Faust schrieb:
> und ich habe keienen brenner...

Wie passt denn das zusammen?! Aber probiere mal das mit dem Takt. 
Allermeist funzt das, wenn Du nicht die Resetleitung weggefust hast.

Autor: Bastian Faust (nickjag)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das habe ich auch schon probiert aber ich glaube das ponyprog auch 
die lockbits falsch gesetzt hat... und ja uch weiß das ponyprog 
invertiert ist... =)
und mit ponyprog kann ich so den reset nicht beeinflussen, aber das prog 
spinnt halt manchmal

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann pack einen Takt an das Ding und setze die Fuses wieder zurück. 
Die LockBits haben damit nichts zu tun, die verhindern nur das unbefugte 
Auslesen oder Zugriffe per SPM/LPM. Programmieren und löschen kann man 
die AVRs immer. Wie gesagt, wenn RESET nicht weggefust ist. Dann braucht 
man einen HV-Programmer.

Autor: Bastian Faust (nickjag)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ich habe das mal mit einem externen takt ausprobiert, aber es klappt 
immernoch net, bei einem atmega sagt er mir dann nur mit nen externen 
quarz "unable to probe, bad device or locked" hat jemand eine idee woran 
das liegt??

Autor: Kasperle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo auf diesem Planeten bist du?

Autor: Bastian Faust (nickjag)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tolle antwort, verarschen kann ich mich auch selber und lesen kann ich 
auch, aber das muss doch zu beheben sein das man den controller wieder 
nutzen kann

Autor: Kasperle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht bist du in meiner Nähe?
Das war die Frage.

Autor: Ulli B. (ulli-b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na klar lässt sich das beheben.
Es hilft auch, Fragen zu beantworten und nicht irgend einen Mist von 
Verarschen zu schreiben ...

MfG
Ulli-B

Autor: Bastian Faust (nickjag)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja sorry das kam nen bissel komisch rüber...
Ich wohne in Recklinghausen (NRW) hätte aber auch kein problem die zu 
euch per post zu schicken

Autor: Kasperle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist etwas weit bis Heidelberg.

Gruß

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du mit externem Takt arbeitest kann es ja auch daran liegen dass 
die Bedingung: Programmiertakt langsamer als 1/4 des Kontrollertakts 
verletzt ist.

Da müsstest Du den Pony-Programmiertakt auf slow oder very slow stellen.

Oder es mit schnellerem Takt probieren.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastian Faust schrieb:
> ja sorry das kam nen bissel komisch rüber...
> Ich wohne in Recklinghausen (NRW) hätte aber auch kein problem die zu
> euch per post zu schicken

Wenn sich kein anderer findet, dann würde ich mir die mal ansehen.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.