www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [0-5V] Signale mit dem PC einlesen


Autor: MicroFranz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo erstmal,

mein Problem ist es, dass ich Signale zwischen 0 und 5V habe und diese 
irgendwie auf mein PC bekommen muss.
Das High-Signal ist ,so wie ich es verstanden habe, relativ einfach "in 
den" PC zu bekommen, indem man einfach den COM-Anschluss verwendet und 
dadurch eine logische Null erzeugt.
Beim Low-Signal allerdings weiß ich nicht mehr weiter.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willst du Analogsignale oder Digitalsignale einlesen?

Für Digitalsignale eigenet sich eher der Druckerport. Der Packt auch 
5V-Pegel. Und natürlich auch 0V :)

mfg mf

PS: kleiner Atmel, der periodisch oder eben auf Anfrage den Status eines 
seiner PORTs mitteilt. Oder eben Analogwerte einliest. Das ganze geht 
dann über den Com-Port, aber seriell und nicht per "bitbanging" wie von 
dir vorgeschlagen.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema würde ich gern nochmal aufgreifen.

Derzeit verwende ich dafür ein Fluke, aber das ist ja sicherlich ein 
Overkill.

Ich frage sekündlich mit Python die gemessene Spannung meines Fluke 
Multimeters ab (Fluke ist per USB an den Computer angeschlossen).

Wenn der Wert dann auf über 4V steigt, springt mein Python Skript zum 
nächsten Schritt.

Nun die Frage. Könnte das auch einfach gestaltet werden.
Quasi eine kleine Platine die in den USB Port kommt und ich direkt die 
Gate Spannung anschließen kann und trotzdem per Python auslesen kann?

Danke

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So etwas gibt es fertig. Mit nur Analogeingängen:
http://www.pollin.de/shop/dt/MDM4OTgxOTk-/Bausaetz...

oder zusätzlich digitalen Ausgängen:
http://www.pollin.de/shop/dt/ODI4OTgxOTk-/Bausaetz...

Man kann natürlich auch einen Mikrocontroller dafür verwenden und den 
Rest selber bauen, siehe die "V-USB" Firmware-Lösungen von Objective 
Development.

Autor: m.n. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Quasi eine kleine Platine die in den USB Port kommt und ich direkt die
> Gate Spannung anschließen kann und trotzdem per Python auslesen kann?

Ohne viel Löterei ginge es mit einem Arduino Uno; dafür gibt es fertige 
Beispiele auch für die Verwendung unter Python.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.