www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Abhaengigkeit von Cyclen, MMACS und Hz


Autor: YouJin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi all,


ich versuche momentan den Zusammenhang zwischen den MMACS und Cyclen 
einer Funktion (C) herauszubekommen. Ich benutzte die TI DSP Library. In 
den Guides sind die Cyclen fuer die berechnung von z.B. einer FFT 
angegeben (natuerlich in Abhaengigkeit der Punkte). Nun frage ich mich 
ob man mit aus der TI Library angegebenen Cyclen und den MMACS einer DSP 
einfach die Bearbeitungszeit einer Funktion ausrechnen kann? Oder 
spielen da noch mehr Faktoren eine Rolle?
Ich benutzte z.B. eine DSP mit 300 MHz und 3000 MMACS. Fuer die 
ausgesuchte FFT Funktion (4096 punkte Radix 4 Complex) beanschlagt TI 
62.674 Cyclen. Enspricht dann die Bearbeitungszeit Cyclen/MMACS? In den 
Fall ca. 21 ns.
Sinken die MMACS mit abnehmender Betriebsfrequenz der DSP?

Viele Gruesse
You Jin

Autor: YouJin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll natuerlich 21 us lauten :)

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Angabe der Zyklen ist auf die Taktfrequenz bezogen; wie viele MACs 
in einem Zyklus gemacht werden können ist da schon einberechnet. Die 
Bearbeitungszeit entspricht also Zyklen/Taktfrequenz.

Autor: YouJin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade, das heisst das es in diese fall 210 us sind, richtig??? Dann 
berechnet also eine DSP mit 400 MHz und 600 MACS die FFT schneller wie 
eine DSP mit 300 MHz und 3000 MACS ????

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
YouJin schrieb:
> Schade, das heisst das es in diese fall 210 us sind, richtig???

Ja.

> Dann
> berechnet also eine DSP mit 400 MHz und 600 MACS die FFT schneller wie
> eine DSP mit 300 MHz und 3000 MACS ????

Nein, die Zyklenangabe ist prozessorspezifisch. Wenn die FFT für den 
jeweiligen Prozessor optimiert ist wird sie auf dem mit 3000 MMAC/s 
natürlich weniger Takte brauchen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.