www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Labview Flächenberechnung


Autor: MichiR (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

hätte da ein kleines Problem was mir kopfzerbrechen bereitet...

Ich habe zwei Stromverläufe als .Dat-Datei vorliegen.

Aus diesen müsste ich eine bestimmte Fläche berechnen...

Im Anhang habe ich ein Beispielbild wo ich die zu berechnende Fläche 
eingezeichnet hab

Könntet ihr mir bei der Lösung etwas behilflich sein? Bin leider noch 
nicht so versiert im Umgang mit Labview.
Ich benutze Labview 8.5 falls das von Interesse sein sollte.

Vielen Dank schonmal im Vorraus

Lg Michael

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von jedem Signal das Tntegral bilden und die Werte sutrahieren.

Kannst einmal die Messwerte hochladen?

Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sry hab ich grad nich da...

reicht dir wenn ich dir paar eckwerte gebe? oder würdest du was 
probieren wollen?

Lg

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eckwerte Ja.

Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die lienare Funktion hat nen anstieg von 200A/s

die andere Funktion hat nen senkrechten anstieg bis ca. 1,5 A und fällt 
ähnlich wie oben ab... der zeitunterschied vom einschaltpeak bis 
diagrammende sind ca. 100ms

Aber könntest du mir mir noch paar infos geben wie ich die daten in 
labview einlesen und verarbeiten muss? mire würde es eh reichen wenn ich 
die funktionen nur im diagramm sehe... und mir dann letzen endes nur die 
LAdungsmenge angezeigt wird was sich durch die flächenberechnung 
ergibt...

Lg Michael

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach numerisch integrieren. Gehe von x = 0 bis x = Schnittpunkt. Bei 
jedem x: Für alle Punkte in Y-Richtung, die zwischen den beiden Linien 
liegen DeltaY (Höhe eines Punktes) addieren und mit DeltaX (Breite eines 
Punktes) multiplizieren.
Dann mit dem nächsten X weiter machen.

Danach hast du die Anzahl Punkte innerhalb der Fläche.

Autor: Max (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher kommen die Daten? Messkarte oder Oszi?

Ist die erst Kurve immer uber der zweiten Kurve?

Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Hilfe

Die Daten kommen aus ner Messkarte und werden im Asci-format abgelegt, 
also tabstopp getrennt

Die Kurve mit dem Peak ist immer über der anderen...

Du hast bei deinem vi jetzt die eine Kurve von der anderen abgezogen... 
kann ich labview jetzt noch sagen wie ich das die entstanden fläche 
ausrechnen kann?

Das dann halt ne konkrete Zahl raus kommt... also Q=....As

Lg

Autor: Max (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf eine Zahl (=Fläche) reduziert.

Die Daten sind in C:\temp abzuspeichern.

Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, vielen Dank

Werd ich mir morgen gleich nochmal zu gemüte führen...

Eine Frage hab ich noch

Muss ich die lineare Funktion mit in die selbe Datei einbinden das die 
Berechnung korrekt ausgeführt wird?

Lg

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe nicht, was Du unter  "lineare Funktion" verstehst?

Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine die von dir im ersten vi gezeichnete rote linie

weil ich möchte ja nur die fläche berechnet haben die du oben im zweiten 
diagramm anzeigen lassen hast... oder stehen die beiden vi´s irgendwie 
im zusammenhang?

weil im unteren vi lese ich ja meine Messwerte ein, welche dann ja im 
weiteren verlauf verarbeitet werden. Ich kann nur leider gerade nicht 
die Berücksichtigung dieser roten linie erkennen

Oder ich übersehe was :)

Lg

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es genügt nur das zweite Programm mit LanVIEW aufzurufen.

Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok ich melde mich wenns probleme geben sollte :)

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Funktion "transponieren" benötigt man tatsächlich nicht.

Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was macht die denn eigentlich? :)

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Funktion (transponieren) vertauscht Zeilen und Spalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.