www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einparksystem Reichelt


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei Reichelt habe ich ein günstiges Einparksystem gesehen - für nur 50€ 
soll das den genauen Abstand in x.x Metern anzeigen.

http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=X12;GROUPID...

Oder auch eine nette Alternative von Conrad (kann man das glauben) für 
30 € - nur akkustisch.

Meine Frage ist nun, wie das mit dem Einbau funktioniert. Die Dinger 
sollen angehen, wenn man den Rückwärtsgang einlegt. Und auch die 
Sensoren, wie soll man denn die befestigen? Haben da etwa manche Autos 
bereits eine Vorrichtung?


Gruß
Markus

Autor: apas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Technische Daten:
Betriebsspannung: 10-16VDC (über Rückfahrleuchte)
[...]

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>bei Reichelt habe ich ein günstiges Einparksystem gesehen - für nur 50€
>soll das den genauen Abstand in x.x Metern anzeigen.

Lern Autofahren, dann brauchst du das nicht.

Autor: apas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bedienungsanleitung ist bei R auch verlinkt, da stehts.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah cool, danke apas.

@holger: mit deinen Fahrkünsten kann sich halt nicht jeder messen ;) 
Davon abgesehen finde ich jegliche Art von Technik faszinierend.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Reichweite 0.3 - 2 m

Muah, damit komm ich hier bei mir im Viertel manchmal nicht sehr weit. 
Gestern wieder eingeparkt am Strassenrand mit 15 cm vorne und hinten. 
Ich mußte x-mal vor und zurück. Da würd mich so ein Pieps-Ding eher 
nerven.

Und bei meiner Schwester aufm Dorf stehen die Traktoren und Heuwagen 
weit genug auseinander, da braucht man sowas auch nicht.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
holger schrieb:
> Lern Autofahren, dann brauchst du das nicht.

Heute braucht man solchen technischen Schnickschnack, aber nicht etwa, 
weil die Leute heute nicht mehr so gut Auto fahren wie früher, sondern 
weil es immer weniger übersichtliche Autos mit Fenstern gibt und immer 
mehr rollende Bunker, die nur noch mit kleinen Sehschlitzen ausgestattet 
sind.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus schrieb:
> @holger: mit deinen Fahrkünsten kann sich halt nicht jeder messen ;)
> Davon abgesehen finde ich jegliche Art von Technik faszinierend.

Ne Rückfahrkamera ist eh viel cooler...  ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.