www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Steuerelektronik


Autor: Benedikt Janssen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich weiß zwar nicht, ob das die richtige Rubrik für dieses Thema ist,
aber gut.
Ich würde mir gerne einen Fernseher bauen aus einem LCD Display (LG
Philips; Typ: LC230W01; Preis 365,-; 23 Zoll))
http://62.245.135.196/internet/datadisplay.nsf/ind...

Dieser Bildschirm, hat einen 5 poligen LVDS Eingang. Meine Frage ist
jetzt, wie ich diesen Eingang zu einem normalen S-Video Eingang
umfunktionieren kann bzw. zu einem anderen Videoeingang. Wenn dies
nicht funktionieren kann, oder diese Lösung sehr teuer wäre, dann wäre
ein Anschluß an eine PC-Grafikkarte auch machbar. Wer weiß etwas? Die
billigste Lösung wäre natürlich am besten

Schonmal danke für jeden Beitrag

Autor: Einhart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Benedikt,

die von dir verlinkte Firma bietet das doch auch komplett an. Ist dir
das dann zu teuer? Es ist alles andere als einfach, die analogen
Videodaten auf LVDS umzusetzen. Auf dem angebotenen Board sitz ein
recht großer FPGA. Da steckt einiges an Logik (und Know-how) drinnen,
das bezahlt werden will.

Wenn du da eine billige Lösung finden solltest würde mich das (und ich
glaube auch viele Andere) sehr interessieren.

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher stammt der Preis?

Auf der von Dir verlinkten Seite findet sich auch der Link
http://62.245.135.196/internet/datadisplay.nsf/ind...
Da wird ein PRISMA Controller beschrieben, der für genau Deine
Anwendung da ist.

"Dieser Bildschirm, hat einen 5 poligen LVDS Eingang."
Der ist nicht fünfpolig, sondern 20polig, wie das Datenblatt auf Seite
8 verrät - das ist die bei Displays dieser Auflösung übliche
Schnittstelle.
Was hat das Komma in diesem Satz verloren?

Eine Möglichkeit, einen entsprechenden Adapter selber zu bauen,
bestünde darin, einen Analog-VGA-Konverter (AD9985) mit
nachgeschaltetem LVDS-Transmitter selbst zu bauen.
Sowas kann dann entweder an eine PC-Graphikkarte oder an einen externen
Deinterlacer/Scaler (wie beispielsweise
http://www.codefree24.de/2f3190936e1319501/0000009...)
angeschlossen werden.

Am meisten würde mich aber interessieren, wer Dir dieses Panel zum
genannten Preis verkaufen will.

Autor: Benedikt Janssen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ALso die Firma nbn verkauft dieses Display für 365 Euro.
http://www.nbn-online.de/Displays.htm
Danke schonmal für alle Antworten.

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Antwort(en).
nbn verkauft allerdings nicht an Normalsterbliche, sondern nur an
gewerbliche Abnehmer.

Dennoch, interessanter Hinweis.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.