www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wirkungsgrad Pb Akku System


Autor: Potato Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Mich würde mal interessieren, mit welchem Lade-Entlade-Wirkungsgrad man 
bei PB Akkus rechnen muss.

Angenommen, man hat ein 13,8V Festspannungsnetzteil mit Strombegrenzung 
auf Schaltnetzteilbasis, und einen 100 Ah Pb AGM Akku.
Daran angeschlossen wird ein handelsüblicher Trapezwechselrichter auf 
230 V und 500 W Spitzenleistung. Durchschnittlich werden ca 40 Watt 
entnommen.

Nun lade ich die Kiste zuhause an der Steckdose auf.
Danach verwende ich die Kiste als "mobile Steckdose" und entlade es 
wieder.

Mit welchem Wirkungsgrad ist bei diesem System zu rechnen?
Welchen Lade-Entladewirkungsgrad hat ein durchschnittlicher Bleiakku?

Autor: Egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Potato Joe schrieb:
> Welchen Lade-Entladewirkungsgrad hat ein durchschnittlicher Bleiakku?

Grob geschätzte 75%.

Autor: Sven Salbach (Firma: Litrade.de) (ssalbach)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meinst Du wirklich 75%??
Ich hätte jetzt mal gedacht der Wandler selber hat gerade mal 75% 
abzüglich Akkuverluste..
Also evtl um 60% wenn es hoch kommt?
Habe gerade keine lust zum Rechnen:-)

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut www.funkcom.ch/akkuinfos.htm hat ein Bleiakku 60-70% Wirkungsgrad.
Das Ladegerät geschätzte 85-90%.
Der Trapezwechselrichter hat einen guten Wirkungsgrad bei ohmschen 
Lasten von 90-95%.
Aber der Leerlaufverbrauch dürfte bei >0,5A liegen, das alleine sind bei 
40W schon 13% Verlust.

Das Zusammenrechnen überlasse ich dir.

Autor: Armin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Hybridfahrzeugen rechnet man bei der Rekuperation mit einem 
Wirkungsgrad um die 60%. Stimmt also schon. Und das sind meistens 
Li-Ion-Akkus...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.