www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher Sockel?


Autor: Sockel? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

kurze dumme frage!


die Schmalen IC Gehäuse sind das DIL oder DIP Gehäuse?

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannst du sagen wie du willst.

DIP ist dual inline in einem *p*lastic package

Autor: Malte M. (maltem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die schmalen sind skinny DIP.

Autor: Sockel? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> kannst du sagen wie du willst.
>
> DIP ist dual inline in einem *p*lastic package


Ich meine es gibt einmal die ganz Breiten IC´s und einmal die Schmalen!
Wie bezeichnet man die Breiten?

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wide

Autor: M. W. (hobbyloet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> wide

NÖ!

Schmale sind Mil 300.
Mittlere sind Mil 400.
Breite sind Mil 600.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Erklärung: "Mil" ist eine amerikanische Maßeinheit, das sind 
tausendstel Zoll. 300 Mil sind also 0.3" bzw. 7.62 mm.

DIP und DIL ist ziemlich austauschbar verwendbar, DIP/DIL-Gehäuse gibt 
es mit 0.3", 0.4", 0.6" und in seltenen Fällen noch breiter; der 
64polige Fladen, in dem z.B. der 68000 verpackt war, war wohl 0.8" 
breit.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. W. schrieb:
> Klaus Wachtler schrieb:
>> wide
>
> NÖ!
>
> Schmale sind Mil 300.
> Mittlere sind Mil 400.
> Breite sind Mil 600.

Natürlich kann man auch die Breite angeben, das schließt sich ja nicht 
aus.

Je nach Pinzahl gibt es aber Sockel nicht in allen Breiten.

8-pol. wirst du nicht mit 600 mil bekommen, und 64-polige nicht mit 300 
mil.
Von einer Pinzahl gibt es entweder eine Breite, oder manchmal auch 2 wie 
bei:
http://de.rs-online.com/web/search/searchBrowseAct...
http://de.rs-online.com/web/search/searchBrowseAct...

Da soll es dann Leute geben, die die breitere Version als wide 
bezeichnen.

Wenn du willst, kannst du auch stattdessen die ISO- oder DIN- oder
sonstwas-Normnummern angeben.

Autor: M. W. (hobbyloet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Je nach Pinzahl gibt es aber Sockel nicht in allen Breiten.

28er in  Mil 600 liegen hier´.

Autor: M. W. (hobbyloet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Natürlich kann man auch die Breite angeben, das schließt sich ja nicht
> aus.

Das hast er gefragt!

Was gibt es für Breiten....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.