www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Infos zu Automotiv gesucht


Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe 6 Jahre Erfahrungen in der Industrie sammeln können und bin 
durch die Wirtschafskriese leider arbeitslos geworden.
Meine Tätigkeit umfasste die Hardware und Software Entwicklung in einem 
kleinen Familienunternehmen. (Techniker)

Nun habe ich es geschafft, bei einem Ing. Büro in die 2. Runde der 
Vorstellungsgespräche zu kommen. Das Ing. Büro ist im Bereich Automotiv 
aktiv und von so einem "Verantwortlichen" (Bereichsleiter) soll ich noch 
einmal begutachtet werden.

Kann mir einer von euch, Infos zum Thema "Automotiv" geben, bzw Links wo 
ich welche finden kann?

Zu MISRA hab ich was zu gefunden. Aber nicht ganz das, was ich brauche. 
(der Standard usw)

Ich hoffe das sich von Industrie zu Automotiv nicht all zu viel ändert.
Wenn man(n) mit gesunden Menschenverstand an die Sache ran geht, sollte 
dies doch auch zu meistern sein.

vielen Dank
Stephan

Autor: Entwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gerade die Zeitschrift 'automotive' (www.elektroniknet.de) 
eingetroffen ist, kann ich Dir freudig mitteilen, dass lt. Editorial 
37.000 Arbeitsplätze für Ings frei sind. Ist das nicht schön?

Bei einmaligem Durchblättern fällt auf, dass man unbedingt einen Anzug 
und eine Krawatte braucht. Ein 2. Durchblättern erübrigt sich (hungriger 
Papierkorb).
Aber vielleicht hilft es Dir weiter.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> ich habe 6 Jahre Erfahrungen in der Industrie sammeln können und bin
> durch die Wirtschafskriese leider arbeitslos geworden.
Wie? Jetzt erst?

Stephan schrieb:
> Zu MISRA hab ich was zu gefunden. Aber nicht ganz das, was ich brauche.
> (der Standard usw)
Der kostet imho auch Geld. Ist bei Automotive auch üblich, etwas was 
nicht mindestens den Preis eines Kleinwagens hat, taugt angeblich auch 
nichts.

Stephan schrieb:
> Ich hoffe das sich von Industrie zu Automotiv nicht all zu viel ändert.
> Wenn man(n) mit gesunden Menschenverstand an die Sache ran geht, sollte
> dies doch auch zu meistern sein.
Grundsätzlich ist Industrie ein Oberbegriff in den Automotive auch rein 
fällt.
Solange es dort flutscht kannst du da meist gut verdienen. Aber wehe, 
der große Autobauer an dem man hängt, hustet etwas, dann bekommt ihr 
mindestens eine schwere Grippe. Aufgrund der guten Lobby-Arbeit von den 
Automotivelern, ist das Problem aber relativ kalkulierbar.

P.S.: Alles HörenSagen von Ex-Kommilitonen, im Forum wird teils 
ähnliches berichtet.

Autor: Leo ... (-headtrick-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich darunter ergoogeln konnte befasst sich Automotive sowohl
mit der Fahrzeugtechnik wie auch mit der Herstellung und Wartung
der selbigen.
Industrieerfahrung dürfte da wohl nur zum Teil von Nutzen sein und
den Rest muss man sich dann wohl irgendwie noch aneignen müssen.
Hängt wohl davon ab was der Tätigkeitsschwerpunkt der neuen Firma
ist.

Autor: Eifelstern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

zum Thema MISRA-C findet sich einiges in diversen Compiler/Tool 
Handbüchern z.B. hier (ftp://ftp.iar.se/WWWfiles/guides/MisraC.pdf)

Ganz interresant könnte für Dich evt. noch die Neue (bzw. im entstehen 
befindene) ISO26262 "Road vehicles – Functional safety" sein. Hier wird 
noch einiges auf die OEMs und ihr "Gefolge" zukommen.

Ansonsten ist "Automotive" doch ein ziemlich großes Feld um ohne weitere 
Eingrenzung sich "Fit" zu machen.

Autor: Stephan W. (sir_wedeck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Danke für die Antworten.
Kennt einer zufällig eine Richtlinie zur Platinen Erstellung?

Stephan

Autor: Ingenius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

Autor: DrTech (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe meine Diplomarbeit im Bereich Forschung/Entwicklung in der 
Automobilindustrie geschrieben (allerdings in Ö.) Bei Fragen, gerne 
fragen. Habe einige Programme und Steuerungen (auch Robotik) schreiben 
dürfen.

Stephan schrieb:
> durch die Wirtschafskriese leider arbeitslos geworden.

"Wirtschaftskriese"?!
Aha, aha, das ist mir als Erstes ziemlich negativ aufgefallen.

Daher schließe ich darauf, dir deine Bewerbungsunterlagen noch mal genau 
mit der Lupe zu untersuchen.

Viel Glück. Noch welche Fragen,Kienzle?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.