www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Baudratenproblem


Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!
Ich habe hier eine Schaltung mit 2 Controllern, wobei der eine mit
24MHz arbeitet und mit Hilfe eines Teilers eine Frequenz von 3MHz
liefert.
Mit diesen 3MHz würde ich gerne einen AVR betreiben.
Dieser AVR soll wiederum mit einem PC über die serielle Schnittstelle
mit 9600 Baud kommunizieren.
Für UBR rechne ich somit 18,53 aus, was eine UBR von 19 ergibt.
Damit komme ich aber nur auf 9375 Baud, Fehler nach Formel aus dem
Datenblatt: 2,4%
Geht das noch, oder doch lieber jedem seinen eigenen Quarz spendieren?
Leider habe ich keine Angaben zur Abweichung auf die Schnelle finden
können.

Gruß Rahul

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2,4% sind an der Grenze. Falls es geht, dann mit Fehlern, vor allem bei
größeren Übertragungen.

Ich würde einen eigenen Quarz verwenden.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bis 1% abweichung gehts problemlos, darüber wirds schnell mal hakelig -
so zumindest die forenmeinung :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.