www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Probleme beim Start von Win7 nach Update


Autor: Sven H. (skayritarai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,


Ich habe gestern auf meinem Rechner Windows 7 (32bit) neu installiert 
und danach alle Windows-Updates installiert, danach kommt beim 
Einschalten wenn das BIOS durch ist immer die Wiederherstellungsoptionen 
bzw. die Windows-Starthilfe. Ich habe aber im Windows 7-Setup die 
Treiber-CD von meinem Mainboard einlegen müssen und die Treiber für den 
RAID-Controller geladen, damit die Festplatten angezeigt werden können.

Bevor ich mit der Installation der Windows-Updates begonnen habe, lief 
Windows 7 einwandfrei selbst wenn er zuvor ausgeschaltet war. Aber wenn 
ich danach alle Windows-Updates installiert habe, kommt immer die 
Wiederherstellungsoptionen.

Einige Details zum meinem System:

Mainboard: MSI K7N2-Delta-ILSR
Arbeitspeicher: 2x 1 GB
Festplatte1: Samsung HD103SJ 1TB angeschlossen über SATA-Kabel
Festplatte2: Samsung SP2514N 250 MB angeschlossen über IDE-Kabel an IDE3 
der auch von dem RAID-BIOS verwaltet wird.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven H. schrieb:
> Mainboard: MSI K7N2-Delta-ILSR

Da dieses Mainboard (und der Chipsatz) über keinen W7 Treiber-Support 
verfügt, sieht es schlecht aus. MS hat durch die Updates scheinbar was 
verändert, was Du nun zu spüren bekommst.

Du kannst versuchen, die SATA-Raid Option im Bios zu deaktivieren. Dann 
läuft es (bei meiner Platinum Ausführung jedenfalls) im IDE-Modus. 
Vielleicht hast Du dann Glück. Ansonsten SATA-IDE-Adapter probieren, um 
die SATA Anschlüsse zu umgehen.

Ansonsten die anderen Herstellern nach Treibersupport für diese 
Plattform durchsuchen (glaube aber nicht, daß Du fündig wirst).

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
§1:Ein Raidkontroller ersetzt leider kein Backup.

Sven H. schrieb:
> Treiber-CD von meinem Mainboard einlegen müssen und die Treiber für den
> RAID-Controller geladen,

Vor weiteren Taten wäre ein kritisches Auge auf den Raidcontroller 
sicher nützlich.

Wenn Dein Board nicht in der MS-HCL zu finden ist, muß es auch nicht 
unbedingt funktionieren. 
http://www.microsoft.com/windows/compatibility/win...

Autor: Sven H. (skayritarai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber Bislang und selbst wo ich zum ersten mal Windows 7 Installiert habe 
lief das ohne wenn und aber.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> §1:Ein Raidkontroller ersetzt leider kein Backup.

Er verwendet kein RAID, der Kontroller ermöglicht nur über den Treiber 
den Zugriff auf IDE3. Man kann eine andere Firmware für den Kontroller 
flashen, so daß dieser normales IDE-Verhalten zeigt.

Er muss einfach von RAID- und SATA-Treibern wegkommen, wenn es weiter 
nutzbar bleiben soll. Oder einen SATA-PCI Karte nehmen, welche Treiber 
dabei hat.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven H. schrieb:
> Aber Bislang und selbst wo ich zum ersten mal Windows 7 Installiert habe
> lief das ohne wenn und aber.


Du hattest Glück.

Hast Du den SATA Anschluss im Bios mal geändert, wie ich es schrieb?

Die 2. HDD dann an IDE1 oder IDE2.

Autor: Sven H. (skayritarai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,


Ich habe es endlich geschaft, juhuh!
Ich habe Ultimate BootCD (ISO-Image Hier erhältlich: 
http://www.ultimatebootcd.com/) herruntergeladen und dann mit dem Tool 
(weis jetzt der name nicht auf jeden Fall für Samsung-HDDs) formatiert 
und danach Windows 7 Installiert.
Dann Win7 SP1 RC heruntergeladen und installiert, den ich habe die 
vermutung das was am einem Update-Paket nicht was in Ordnung war.

Und es machte keine anstallten mehr.
Viele Dank an alle.

Was nicht schlecht wäre, wenn ich wüsste, wo ich ein Firmware-Update für 
den Fasttrak 376 her bekomme.
Ich weis das ich mit dem zugehörigen Flash-Tool nich so einfach updaten 
kann, den das RAID-Bios ist auch in dem Chip eingeflanzt worden, wo auch 
sich auch das System-Bios drin befindet.
Meines erachtens ist die aktielle Version für Fasttrak 376 "1.00.0.31".

Danke im voraus.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven H. schrieb:
> Was nicht schlecht wäre, wenn ich wüsste, wo ich ein Firmware-Update für
> den Fasttrak 376 her bekomme.
> Ich weis das ich mit dem zugehörigen Flash-Tool nich so einfach updaten
> kann, den das RAID-Bios ist auch in dem Chip eingeflanzt worden, wo auch
> sich auch das System-Bios drin befindet.
> Meines erachtens ist die aktielle Version für Fasttrak 376 "1.00.0.31".

Das ist nicht einfach, der Teil muss in der Biosdatei per Spezialtool 
eingepflanzt werden, um dann das komplette Bios neu zu flashen. 
Einfacher ist das hier:

http://www.pollin.de/shop/dt/NDQxOTcyOTk-/Computer...

Autor: Sven H. (skayritarai)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mhh schrieb:
> Das ist nicht einfach, der Teil muss in der Biosdatei per Spezialtool
> eingepflanzt werden, um dann das komplette Bios neu zu flashen.
> Einfacher ist das hier:
>
> http://www.pollin.de/shop/dt/NDQxOTcyOTk-/Computer...

Ich weiss ich hab das schon mal gemacht und das mit erfolg.
Und wenn ich jemals das BIOS von meinem Mobo zerschießen, brauch ich 
keie sorgen zum machen. Ich hab mein Programmer und mein Zweit-PC.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.