www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 20 LEDs RGB an ATMEGA 8


Autor: Solarstorm (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin momentan dabei mir einen Arcadeautomaten zu basteln.
Und dabei will ich die Smashbuttons des Control Panels mit RGB LEDs 
beleuchten und per COM Schnittstelle die Farbe aendern(Anderer Emulator 
andere Knopf und Farbbelegung).
Ich habe mir nun den im Anhang befindlichen Schaltplan zusammengeklickt.
Einiges fehlt noch, aber ich wollte ersteinmal nachfragen ob ich es so 
machen kann.
Mir geht es momentan um die ULN2003er, brauch ich die?
Brauch ich Pullup Widerstaende am ATMEGA?
Vllt. sagt auch einer "Sowas geht einfacher mit...".
So, ich hoffe ich hab jetzt erstmal nix vergessen.
Dann sag ich schonmal Danke im Vorraus.

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schalten die ULN2003 nicht gegen Masse?

Autor: BKD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


Die Treiber sind falsch angeschlossen (schalten gegen masse). Wenn du 
die ULN´s verwendest musst du T1-T3 auf PNP tauschen (C vom T1-3 zu VCC 
, E zu Anode)

Nicht vergessen: Max232 hat kein Versorgung.....

lg

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solarstorm schrieb:
> Mir geht es momentan um die ULN2003er, brauch ich die?

Die 4028 können keine LEDs treiben, also ja.

> Brauch ich Pullup Widerstaende am ATMEGA?

Nein.

Autor: Solarstorm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann muesste ich auch die LEDs umdrehen?
Da ich aber Diese LEDs benutzen will 
(http://www.leds24.com/LED/leds-5mm-led/5mm-LEDs-LE... 
Wenig Platz an den Buttons, da kommen 4 Draehte gelegen.), kann ich die 
ULNs nicht nehmen denke ich mal.
Gibt es die ULNs auch "anderst herum" also das sie + liefern?

Autor: mpl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thorsten S. (whitejack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..du bekommst vielleicht Probleme bei einem Tastverhältnis 20:1.

T.

Autor: Solarstorm (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, hab ein paar LEDs gefunden die eine gemeinsame Kathode bieten.
Ich hoffe so kann ich es umsetzen.(?)
raeusperdummfrag Was heisst Tastverhältnis?

Autor: bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rgb (oc1a,1b und 2) per mosfet an die kathoden der leds. anoden über 
udn2981 multiplexen und strom natürlich etwas über 20mA ansetzen sonst 
wirds eng. oder gleich andere vernünftige led also samsung rgb im 
plcc6- gehäuse

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.