www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schneller Schmitt-Trigger mit UL > 1,5V


Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

es geht darum vier recht "schlechte" 5V Signale auf "gute" 2,5V Pegel zu 
bringen.
Als Versorgungsspannung stehen 5V zur verfügung.

Gemessen habe ich an dem 5V Signal ca. 1V bei LOW, 4,2V bei HIGH und 
eine Anstiegszeit von 8us (abfallende Flanke ist viel besser bei ca. 
10ns).
Rauschen auf dem Signal ca. 200mV.

UL sollte also über 1,5V und
UH unter 3V liegen
wobei die Hysterese mindestens 0,5V groß sein muss.

Das ganze sollte natürlich noch schnell sein - wie schnell es mindestens 
sein muss kann ich leider noch nicht sagen. Ist unter 100ns 
unrealistisch? Zumindest mit OPV schon oder?

Am Ausgang würde ich einfach nen Spannungsteiler machen um auf den 2,5V 
Pegel zu kommen.

Gibt es eien IC mit für mich passenden Schwellen? Ich finde nur welche 
mit zu niedrigem UL. Perfekt wäre ein IC in DIP mit 4 integrierten 
Schmitt-Triggern - muss aber nicht sein.

Danke

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

schau dir mal 74HC14 an.

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort.

Den 74HC14 habe ich bereits angeschaut.
Mein Problem dabei ist dass laut Datenblatt die untere Schwelle von 
Typisch VT- = 2V bei "Guaranteed Limits 25°C" mit minimal 1V angegeben 
ist. Das würde im Extremfall nicht reichen.

Gibt es da Erfahrungwerte wie wahrscheinlich der Chip den ich kaufe in 
seinen Tolleranzen schwankt?
Reicht es aus das wenn ich den einmal ausmesse und wenn dann die 
Schwelle bei 2V liegt für gut befinde? Anderst gefragt - ändern sich die 
Tolleranzen je nach Mondphase / EMV-Belastung oder sind sie 
Fertigungsbedingt?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn klar definierte Schwellen und Hysterese verlangt werden, dann sind 
Komparatoren sinnvoller. Die Schmitt-Trigger der Logikreihen sind da 
eher schwach definiert und zudem stark herstellerabhängig.

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar definiert wäre übertrieben - nur sicher über 1V.

Der 74HC14 ist fast perfekt. Wenn nur die Tolleranz nicht so groß wäre.


Gibt es Erfahrungen welche Hersteller genauer arbeiten?

TEXAS INSTRUMENTS - CD74HC14E - 74HC, 74HC14, DIP14, 6V
http://de.farnell.com/jsp/search/productdetail.jsp...

NXP - 74HC14N - HEX SCHMITT TRIGGER, 74HC14, 5V
http://de.farnell.com/jsp/search/productdetail.jsp...

FAIRCHILD SEMICONDUCTOR - MM74HC14N - 74HC CMOS, 74HC14, DIP14, 6V
http://de.farnell.com/jsp/search/productdetail.jsp...


Oder gibt es einen ähnlich gut geeigneten Komperator?
Da muss dann aber immer eine zusätzliche Aussenbeschaltung ran oder?

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LT1713 7nS Comparator

Autor: xmega (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

ich verwende den Comparator AD8561

7 ns Propagation Delay at 5 V
Single Supply Operation: 3 V to 10 V


student schrieb:
> Gibt es eien IC mit für mich passenden Schwellen?


Gruß XMEGA

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre da noch die LV Serie von Philips zu nennen, die als 'Low Voltage'
bis 1V runter funktioniert. Beispiel 74LV14D:
http://www.conrad.de/ce/de/product/145181/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.