www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik High-Low-Side-Treiber für BLDCs


Autor: der Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo mal wieder.

Hab mir grad nen IC ausgesucht, den ich gerne für das ansteuern meines 
BLDCs verwenden will. Ich will zwischen uC und den IGBTs/MOSFETs meiner 
B6-Brückenschaltung den IR2113 als High and Low Side Treiber hängen. Ist 
das soweit eine gute Idee, oder ist der nicht dafür gedacht??

Hab dazu noch ein paar fragen:

1. Hab hier im Forum schon ein wenig gestöbert, aber hat sich vieles 
wiedersprochen! Und zwar, muss ich zw. uC und Treiber noch irgendwelche 
Optokoppler oder ähnliches hängen oder die Eingänge an 15V hängen? Wenn 
ich das richtig verstanden hab, reicht es den uC direkt mit den 
Eingängen HIN/LIN zu verbinden???

2. Ist es richtig, Vdd an 15V zu hängen, über einen C (welcher größe?) 
mit Vss und den dann an Masse und Vcc auch mit 15V zu verbinden mit C 
(gleiches prob!) gegen COM und dann ab nach Gnd???

3. Ist eine Diode zwischen Vcc und Vb notwendig und welche Dioden sind 
für solche dinge, auch z.B. als Freilaufdiode an den FETs der Brücke, 
günstig? Die N4148 ist sicherlich zu lahm, oder???

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Gast schrieb:
> Ist
> das soweit eine gute Idee, oder ist der nicht dafür gedacht??
ja, ist eine gute idee

der Gast schrieb:
> reicht es den uC direkt mit den
> Eingängen HIN/LIN zu verbinden???
ja

der Gast schrieb:
> 2. Ist es richtig, Vdd an 15V zu hängen, über einen C (welcher größe?)
> mit Vss und den dann an Masse und Vcc auch mit 15V zu verbinden mit C
> (gleiches prob!) gegen COM und dann ab nach Gnd???
ja

der Gast schrieb:
> 3. Ist eine Diode zwischen Vcc und Vb notwendig und welche Dioden sind
> für solche dinge, auch z.B. als Freilaufdiode an den FETs der Brücke,
> günstig? Die N4148 ist sicherlich zu lahm, oder???
Die Diode ist notwendig. Es hilft enorm die Funktionsweise zu verstehen 
wenn man die Bauelemente auswählen will. Die Diode und der Kondensator 
sind dafür da eine Spannung die höher ist als die 
Versorgungsspannung(15V) zu erzeugen. Die wird gebraucht um den 
high-side Transistor durchzuschalten. Google mal nach Bootstrapping.

Autor: backemf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mitunter liefern IC Hersteller umfangreiche Informationen wie man einen 
IC zu verschalten hat.

So auch international rectifier:
Vieles steht im Datenblatt..
und hier noch mehr:
http://www.irf.com/technical-info/designtp/dt04-4.pdf

Autor: der Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal.

Vielen Dank für die Infos, das hilft mir weiter. Ich werd mich mal 
einlesen und hoffen dass keine weiteren Fragen mehr aufkommen ;)

Schönes we noch...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.