www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik DVB-T Antenne für alten Röhrenfernseher möglich?


Autor: DVT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe einen alten Röhrenfernseher und möchte gerne eine normale DVB-T 
Antenne für paar Euro kaufen.
Ist es möglich dadurch paar Kanäle zu empfangen oder brauche ich noch 
was zusätzliches?
Ein Kollege meinte, man braucht eventuell noch einen Receiver?

Gruss

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DVT schrieb:
> Ein Kollege meinte, man braucht eventuell noch einen Receiver?
Er hat recht.
Und dein Fernseher braucht für diesen Receiver üblicherweise eine 
AV-Schnittstelle (Scart).

Autor: Der Warze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du DVB-T Sender empfangen willst brauchst Du zwingend einen Reciver 
der dieses Format verarbeiten kann und dann zB per Scart-Anschluss an 
Deinen Fernseher übergibt.
Die Antenne allein kann, mehr schlecht als recht, nur das normale 
analoge TV (wenn es da überhaupt noch einen Sender dafür in Deiner Nähe 
gibt) das der TV-Empfänger mit seinen Tuner verarbeiten kann empfangen. 
Ist ja im Prinzip nichts weiter als eine simple Zimmerantenne. Bei mir 
tut es ein zum Dipol gebogeber Kupferdraht mit, noch von früher 
rumliegenden, Symetrierglied genauso.

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Antenne ist es reichlich egal, ob das, was sie empfängt, altes 
analoges Fernsehen ist oder DVB-T.  Aber der Empfänger muss DVB-T 
verstehen.  Und das tut Deine alte Röhre mit großer Sicherheit nicht. 
Du brauchst also einen Receiver, und zwar nicht nur „eventuell“.  An 
welcher Antenne der hängt (ob an einer alten oder einer mit dem Stempel 
„DVB-T“), ist schnurz.

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

der Fernseher kann mit der Antenne kein DVB-T. Dazu brauchst du 
zusätzlich einen Receiver

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Jep - auf jeden Fall brauchst du einen DVB-T Empfänger...
Selbst viele LCD/TFT/Plasma Fernseher brauchen den!

Diese Empfänger ibt es als zusätzliches GErät (Receiver/Set-Top Box) 
oder  ewas größere Scart Stecker die man einfach hinten ans Gerät steckt 
(mit eigener Fernbedienung)
Wenn du bekannte hast die eine private (klein) Sat-Anlage haben dann 
solltest du soetwas ja kennen. Die Receiver für DVB sind sehr ähnlich 
und funktionieren genauso. Nur das statt einer Sat-Schüssel eine 
(Normale) Antenne am GErät hängt.
(Nur zur Sicherheit: Ein Sat-REceiver kannst du natürlich nicht nehmen)

Eine DVB-T Antenne ist übrigends nichts anderes als eine "normale" 
TV-Antenne wie früher, eventuell mit zusätzlichem Verstärker. Die Form 
einer Antenne wird vom Frequenzbereich bestimmt und der ist bei DVB-T 
identisch mit dem vom alten Analogfernsehen. Solche Antennen können also 
auch einfach weiterverwendet werden.

Gruß Carsten

Autor: DVT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke, das hat sehr geholfen :)

Grüsse
Aissame

Autor: ArnoR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls dein Fernseher keinen Scart-Anschluß hat, wovon ich mal ausgehe, 
dann brauchst du einen DVB-T-Empfänger mit UHF-Modulator. Der DigiPal 1 
von Technisat ist z.B. so einer.

Autor: Erich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hinweis zu vorherigen Beitrag ArnoR
>Falls dein Fernseher keinen Scart-Anschluß hat, brauchst du einen DVB-T-Empfänger 
mit UHF-Modulator
Einen UHF-Modulator kann man auch ein weiteres "Kästchen" dazuschalten, 
zwischen dem Receiver und dem Fernseher.
Gibts u.a. bei Ebay

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.