www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TCP/IP Stack von Microchip als Client u. Server?


Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will mittels WLAN Fertigmodulen (z.B. MRF24WB0MB von Microchip) ein 
Sensornetzwerk aufbauen. Es soll also mehrere verteilte Sensorstellen 
geben, die z.B. einen Analogwert einlesen und einen "Master", der alle 
Sensoren zyklisch abfragt und natürlich einen Access Point (kommerzielle 
Lösung z.B. FritzBox oder irgend einer von Linksys). Der Master soll 
kein PC sein, sondern ebenfalls ein µC basiertes System.
Die Hardware aufzubauen traue ich mir zu. Bei HTTP Servern usw. bestehen 
noch einige Lücken.
Nun zu meiner Frage: ich habe auf der Homepage von Microchip gesehen, 
dass es dort einen kostenlosen TCP/IP Stack gibt. Kann ich diesen 
verwenden um Daten zwischen dem Master (Client) und den Sensorknoten 
auszutauschen? Kann ich also den TCP/IP Stack für die Server und den 
Client verwenden? Ich brauche nicht zwangsläufig einen Webserver, eine 
Kommunikation mittels darunterliegenden Layern würde mir auch genügen. 
Kann mir da jemand Tipps/Stichworte geben?

Vielen Dank
Grüße
Hans

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.