www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Class D Verstärker Batteriebetrieb


Autor: Sam .. (sam1994)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich habe öfters das Problem, dass wenn ich mir z.b. einen Film auf dem 
Handy... anschaue er zu leise ist. Ich fände es allerdings auch 
umständlich dafür extra den ganzen Ton zu verstärken, da ein kleiner 
Adapter alle Probleme auf einmal lösen würde. Da es allerdings 
Batteriebetrieben sein soll, müsste es eigentlich Class D sein. Bei 
Google finde ich irgendwie nur 100W aufwärts Treffer, fast keine die für 
3V oder 4.5V. Ich würde gerne den Verstärker mit 2 oder 3 AAA Zellen 
betreiben. Er muss nicht sehr stark sein. Unter 1W reicht auch. Ich 
müsste mit allen Bauformen zurecht kommen, die man mit einer 
Heißluftlötstation löten kann (also keine Pins unter dem Chip).

Kennt da jemand was oder hat etwas ähnliches gebaut?

Autor: wewede (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nicht alle IC-Anbieter durchsucht. Erster Treffer: Maxim. Für 
Vcc=3...4,5V und Leistungen im Bereich von 1W würden passen: MAX9700, 
MAX9701, MAX9712, MAX9759, MAX9830, MAX98300/2/3/4. Lastimpedanz hast du 
nicht erwähnt; die o.a. Class-D-Amps können 8Ohm, die meisten auch 4Ohm 
treiben.

Ausgangspunkt für weitere Suche: Begriff "Speaker Amplifier".

Autor: Marek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Samuel K. schrieb:
> einen Film auf dem
> Handy... anschaue er zu leise ist.

Bessere Kopfhörer besorgen. Bei richtig guten in-ears hörst du absolut 
keine Umgebungsgeräusche mehr und bei maximaler Lautstärke platzt dir 
auch ohne Zusatzverstärker das Trommelfell ;)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Samuel K. schrieb:
> Ich habe öfters das Problem, dass wenn ich mir z.b. einen Film auf dem
> Handy... anschaue

Andere Leute gehen dafür in´s Kino...

Autor: Bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch suchen, obs für dein Handy eine gehackte/außereuropäische 
Firmware gibt.
Da ist die Lautstärke dann nicht mehr limitiert...

http://www.stern.de/gesundheit/hoerschaeden-durch-...

Autor: Sam .. (sam1994)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bob schrieb:
> Du kannst auch suchen, obs für dein Handy eine gehackte/außereuropäische
> Firmware gibt.
> Da ist die Lautstärke dann nicht mehr limitiert...
>
> http://www.stern.de/gesundheit/hoerschaeden-durch-...

Lieber nicht. Geht da was schief, ist mein Handy kaputt. Ich mache die 
Lautstärke nicht zu laut, aber verstehen will ich trotzdem was.

Knut Ballhause schrieb:
> Samuel K. schrieb:
>> Ich habe öfters das Problem, dass wenn ich mir z.b. einen Film auf dem
>> Handy... anschaue
>
> Andere Leute gehen dafür in´s Kino...

Aber nicht während man im Zug / Bus nach Hause fährt.

Marek schrieb:
> Bessere Kopfhörer besorgen. Bei richtig guten in-ears hörst du absolut
> keine Umgebungsgeräusche mehr und bei maximaler Lautstärke platzt dir
> auch ohne Zusatzverstärker das Trommelfell ;)

Das würde wahrscheinlich eher was bringen.


Also aus meiner Sicht ist Sample bestellen das einzigste und billigste 
(wenn ich es selber bauen möchte). Den Rest müsste ich zuhause haben 
(wenn ich schlachte ich eine billigsoundkarte, da liegen noch ein paar 
rum).

Impendanz ist doch besser je niedriger, weil der Verstärker dann 
flexibler ist. Ein 8Ohm Verstärker kann alles ab 8Ohm Treiben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.