www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie sind SDRAMs organisiert?


Autor: Weihnachtsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Mich würde einfach mal interessieren wie die SDRAM-Module in den PC
organisiert sind. Also wie breit ist der Datenbus.
Da es ja 64 Bit Prozessoren sind müsste er doch einen 64Bit Datenbus
haben oder ist der Datenbus nur 8Bit breit?

Gruss

Weihnachtsmann

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der PC-Datenbus ist bestenfalls 32 Bit breit und so sind auch die
DRAM's organisiert. Jedenfalls das, was heute als DDR oder SDRAM
verkauft wird.

Uwe

Autor: Weihnachtsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Uwe

Aber der neue AMD 64 hat dann aber doch einen 64 Bit Datenbus?

Gruss

Weihnachtsmann

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

die Kopplung Register-Breite <-> Datenbusbreite existiert bei den
modernen x86-Prozesoren nicht mehr. Da sind noch ein paar Schichten
zwischen Rechenwerk und RAM. Und diese Schichten können das nach
belieben umsortieren.

Der Opteron kann ja schließlich auch mittels HT den Speicher seines
Nachbar-Opteron nutzen.

Matthias

Autor: Gehard Gunzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

die ollen Intel-Prozessoren von 386 bis Pentium 4 sind 32 Bitter. Seit
dem pentium ist aber meines Wissens der datenbus doppelt herausgeführt,
um die Datentransferrate zu ergöhen, Dies spiegelt sich bei den RAMS
wieder. Siehe z.b.:
http://wb.rus.uni-stuttgart.de/pc/hauptspeicher.asp#org

Danach sind SDRAM#s 64 Bittig bzw 2*32Bittig ausgefuehrt.

Gerhard

Autor: Weihnachtsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke für die Infos.


Gruss

Weihnachtsmann

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

RDRAM war AFAIK für den P4 nur 16 Bittig organiesiert.

Matthias

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Speicherinterface aktueller PC-Prozessoren ist 64 Bit breit, auch
wenn diese keine 64-Bit-Prozessoren sind.
Das ist seit dem Pentium-1 so, der 486er hatte als letzter PC-Prozessor
noch ein 32 Bit breites Speicherinterface.

Dieses eigentlich zu breite Speicherinterface wurde eingeführt, um den
prozessorinternen Cache möglichst schnell mit Daten füllen zu können.

Speichermodule sind auch 64 (oder 72) Bit breit organisiert, allerdings
sind auch Einzelbyte-Zugriffe möglich.

Die letzten 32 (36) Bit breiten Speichermodule waren die sogenannten
"PS/2"-Module mit 72 Anschlüssen, die mit normalen DRAMs,
Fast-Page-DRAMs oder EDO-DRAMs bestückt waren.

Die 168poligen SDRAM-Module, wie sie mit dem Intel 430TX/VX-Chipsatz
(für Pentium-1) eingeführt wurden, sind 64 bzw. 72 Bit breit
organisiert.

Daran hat sich mit DDR-RAM und DDR-2-RAM auch nichts geändert.

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil:
SDRAM und DDR sind 64 bzw mit ECC 72-bittig organisiert.
Googeln macht schlau, hab mir wohl seit PS/2 kein Datenblatt mehr
angeschaut...

Uwe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.