www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Bass lastige Fragen


Autor: UtzUtz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde,

ich habe da mal einige Bass-betreffende Fragen.
Ich habe schon einmal Mosfet-Endstufen nach diesem Schema 
(http://www.redcircuits.com/Page100.htm) gebaut - und ja, sie 
funktionieren.

Jetzt würde ich gerne das unverstärkte Stereo Signal (Also nur 
Links-Rechts) gerne in Stereo plus einen separaten Bass Aufteilen (Also 
Links/Rechts/Bass) so dass ich eben drei Signale bekomme, die ich 
verstärken kann.

Als nächstes würde ich gerne eine Endstufe speziell für einen Subwoofer 
Bauen, sprich für eine Frequenz von ca. 10-250Hz. Wie müsste diese 
"anders" als die obige aufgebaut werden? Ich würde jetzt den Eingang 
Modifizieren und über einen RC-Pass etwas mehr filtern und eine extrem 
Große Kapazität der Endstufe als Puffer zur Verfügung stellen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
UtzUtz schrieb:
> Wie müsste diese "anders" als die obige aufgebaut werden?
Gar nicht. Nur das Eingangssignal sollte mit einem Filter auf den 
entsprechenden Frequenzbereich beschränkt werden.

> Ich würde jetzt den Eingang Modifizieren und über einen RC-Pass
> etwas mehr filtern
Das reicht nicht aus, da brauchst du schon ein wenig steilere (und damit 
aufwendigere) Filter...

BTW:
Die "übliche" Leistungsverteilung Bass/Mitten/Höhen ist übrigens etwa 
70/20/10.
Wenn du also deine oberen Frequenzen mit 60W pro Kanal verstärkst (=120W 
gesamt), dann brauchst du (mindestens) 300W um die passende Bassleistung 
zur Verfügung zu stellen...  :-o

Autor: UtzUtz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller schrieb:
> Das reicht nicht aus, da brauchst du schon ein wenig steilere (und damit
> aufwendigere) Filter...

Wie müsste das denn aussehen?


Hast du vielleicht auch eine Lösung für mich, mit denen ich ein einziges 
Basssignal aus beiden Kanälen filtern kann?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du baust einen Linkwitz-Riley Filter,
http://www.linkwitzlab.com/filters.htm
passend für die Grenzfrequenz deines Subwoofers,
addierst links und rechts durch simples
Parallelschalten der Tieftonausgänge über
je einen Widerstand (z.B. von 10k)
und hier liest du warum genau diesen Filter:
http://www.rane.com/note160.html

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte ja mal Google verwenden: bass subwoofer filter
http://www.eleccircuit.com/low-pass-filter-subwoof...

Autor: UtzUtz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> und hier liest du warum genau diesen Filter:
> http://www.rane.com/note160.html


Zitat aus der Quelle:
Is It Audible?
The conservative answer says it is not audible to the overwhelming 
majority of audio professionals. Under laboratory conditions, some 
people hear a difference on non-musical tones (clicks and square waves).

The practical answer says it is not audible to anyone for real sound 
systems reproducing real audio signals

Lothar Miller schrieb:
> Man könnte ja mal Google verwenden: bass subwoofer filter

Ich muss zu meiner Schande gestehen, das ich die Ganze Zeit nach 
Frequenzweichen gesucht habe und verzweifelt bin weil die alle nur im 
Leistungsbereich lagen und nicht im Unverstärktem..

Autor: Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der richtige Suchbegriff auf deutsch "Aktive Frequenzweiche".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.