www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Constraint Files in Lattice


Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir einer sagen wie sich das mit den Constraint Files in Lattice 
verhält? Ich habe hier ein Projekt, in dem sich ein *.lpf File befindet, 
was das Diamond Tool auch in dem Constraint Ordner ablegt. Ich dachte 
das dieses File äquivalent dem *.ucf File in Xilinx ist. Nun stehen in 
dem File allerdings keinerlei Takt Constraint drin (nur Pin 
Plazierungen). Bei weiterem suchen hab ich nun auch ein *.sdc File 
gefunden, was Takt Constaints enthält. Das Diamond Tool kann mit dieser 
Datei aber nix anfangen. Nach etwas googlen hab ich gefunden, dass 
Lattice wohl zwischen Constraint file for place and route (lpf) und 
Constraint file for synthesis using Synplify (sdc) unterscheidet. Aber 
warum kennt Diamond das Format dann nicht???

Danke für Hilfe.

Gruß
matzunami

Autor: Lupinus Digitalus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matzunami,

Diamond kann dem Synthesetool Synplify ein Synopsys/Synplify Design 
Constraint File übergeben, das kann in den Properties von Diamond in der 
Synthese Sektion eingestellt werden. Dieses File hat aber keine 
Auswirkung auf LatticeDiamond selbst, nur auf die Synthese.

LatticeDiamond verwendet zwei Constraint Files. Ein LPF File, das vom 
Anwender editiert und gefüllt werden darf und ein PRF File, in dem 
Diamond alle Constraints (LPF, Source Constraints etc) sammelt.

Wenn im LPF File noch kein Timing enthalten ist, hast Du wahrscheinlich 
noch keines über die Spreadsheet View eingegeben.

Viele Grüsse

Lupi

Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok vielen dank, hab ich alles soweit gefunden. Momentan bin ich noch auf 
der suche nach einer "Lattice Constraint Guide". Sowas muss es ja auch 
geben. Wenn also jemand einen Link für mich hätte wäre ich sehr dankbar.

Gruß
matzunami

Autor: SuperWilly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann doch nicht so schwer sein ;-)


"Spreadsheet View" öffnen, --> HELP

VG, SuperWilly

Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke... war auch nicht so schwer :-)

Kann mir jetzt noch jemand sagen was die Warnung: "Pruning Register" zu 
bedeuten hat? Ich hoffe das wars dann ersmal (für heute).

Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok das ist jetzt auch klar, nochmal vielen dank für die schnelle hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.