www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MAX8606 schaltet LiPo nicht ab!


Autor: X-Rocka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich verwende einen MAX8606 zum Laden einer LiPo Zelle und als "Power 
Path Manager", desweiteren steht im Datenblatt, dass der Chip die 
Batterie trennt, wenn keine externe Versorgung anliegt UND die 
Batteriespannung unter 3.5V sinkt => der Tiefentladeschutz.
Leider scheint der nix zu machen. Mein System läuft noch fröhlich bis 3V 
Akkuspannung - auf 2 Platinen.
Kennt jemand dieses Problem, oder kann ich kein englisch mehr und habe 
das DB falsch verstanden?

danke,
X

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das bezieht sich auf die EINGANGSspannung, bei der man
unter 4V nicht mehr laden kann,
nicht auf die Akkuspannung (wäre ja auch reichlich hoch,
der Akku wäre ja noch halbvoll).
Siehe Diagramm (dank der heutigen Dumpfbacken werden
nicht mal mehr Diagramme durchnumeriert, alles was
früher an Nützlichem gemacht wurde, geht heute in der
Faulheit der neuen Generation unter)
CHARGE CURRENT vs. INPUT VOLTAGE

Nur POK geht unter 3.5V inaktiv, deine Schaltung muss
dann selber die Stromaufnahme verringern.

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus dem Datenblatt, nur 2 von weiteren Stellen:

SYS is connected to BAT through an internal 50mΩ switch
when VBAT exceeds 3.5V or when the MAX8606 is in suspend mode.

BAT to SYS Switch Threshold BAT rising, 160mV hysteresis (typ) 3.4 | 3.5 
| 3.6 V

Kann ich kein Englisch mehr? Das sagt mir, dass der Schalter bei ~3.5V 
zugeht.
Und 3.5V sind mE okay, bei 3.6V ist der durchschnittliche LiPo schon zu 
90% leergelutscht.

Autor: BimmyandJimmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist Dein MAX8606 im suspend mode?

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein.
#EN1 und #EN2 liegen auf Masse für festeingestellten 100mA max. 
Ladestrom.

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch jemand eine Idee?

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
X- Rocka schrieb:
> Noch jemand eine Idee?

"SYS is connected to BAT when VIN is not valid."

Eigentlich sagt der Satz schon alles. Der Mosfet zwischen SYS- und 
BAT-Pin ist kein Tiefentladeschutz für den Akku, dass muss deine 
Schaltung schon selber regeln.

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Budelmann schrieb:
> X- Rocka schrieb:
>> Noch jemand eine Idee?
>
> "SYS is connected to BAT when VIN is not valid."
>
> Eigentlich sagt der Satz schon alles. Der Mosfet zwischen SYS- und
> BAT-Pin ist kein Tiefentladeschutz für den Akku, dass muss deine
> Schaltung schon selber regeln.

Danke, jetzt sehe ich es ein, dieser Satz - und die bittere Realität ;-) 
- überzeugen mich.
Obwohl das Datenblatt an einigen Stellen (s.o.) anders klingt. Oder 
bilde ich mir das ein? Die reiten halt so auf den 3.5V rum.

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
X- Rocka schrieb:
> Danke, jetzt sehe ich es ein, dieser Satz - und die bittere Realität ;-)
> - überzeugen mich.
> Obwohl das Datenblatt an einigen Stellen (s.o.) anders klingt. Oder
> bilde ich mir das ein? Die reiten halt so auf den 3.5V rum.

Ich habe das Datenblatt nicht ganz gelesen, ich hatte mir nur das 
Bauteil vor ein paar Wochen einmal angeschaut, wir haben dann aber den 
LTC3558EUD genommen, da wir die integrierten Step-Down/Step-Up-Converter 
sowieso gebraucht hätten. Linear hat für fast alle Bauteile 
Demonstration-Boards und häufig dazu auch kurze Manuals, vielleicht 
findest du dort noch ein paar Informationen.

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, den schaue ich mir mal genauer an.
Ich habe mich eh schon über mich selbst geärgert, dass ich mal wieder 
was von Maxim genommen habe. Ich hatte von dem noch ein paar rumliegen 
und dachte oh toll, hat ja alles was ich brauche!
Hätt' ich mal gleich einen Linear...

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hat jemand ne simple Unterspannungsabschaltung parat ?


/sebastian

Autor: Torsten B. (torty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Product Name: Li-Po battery protection module
Item Number: 15 51 51

wenn es auch ein modul von conrad sein darf

Autor: JoergL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>torty:  C* 155151

Interessant, danke für den Tip.

Weiß viellicht jemand, was da für ein IC neben dem Mosfet ist ?

Danke,
Jörg

Autor: Sebastian Böhm (sebastian_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist schonmal nicht schlecht, die Schaltung aus der das besteht könnt 
ich gebrauchen.


/sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.