www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Brauche Hilfe - Einfacher Low Cost LCD Controller für 320x240 LCD im Textmodus von Benedikt K.


Autor: Markus F. (dr-ice)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe das Projekt von Benedikt nachgebaut und muss sagen : SUPER 
ARBEIT!
Großes Lob an alle, die mitgeholfen haben.

Jetzt hab ich aber ein kleines Problem. Ich sehe den Begrüßungstext
problemlos, also Kontrastspannung u.s.w. alles OK denke ich.

ABER : Ich habe durchlaufende horizontale weiße Streifen auf dem
Display. Sieht so ein bischen aus, als könnte man den Bildaufbau sehen ?

Nach ein wenig spielen mit der Quarzfrequenz im Sourcecode stehen die 
Streifen an festen Positionen. (siehe Bild)

Ich benutze einen Mega8 und ein altes Optrex Display DMF50081. Kann es
sein, dass der Mega8 zu langsam läuft ? Fuses sind OK, kann man das
vieleicht irgendwie messen ? Mit meinem Frequenzzähler kann ich leider
nicht am Quarz messen, dann bricht der Schwingkreis zusammen.

Danke schon mal

Markus

Autor: Markus F. (dr-ice)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soooo,

Problem gelöst !!!!

Meine Versorgungsspannung beträgt gemessene 5,1V. Ich hatte die 
Brownout-Detection an.

Wenn ich die Brown-out-Detection ausschalte, dann läuft der Controller 
einwandfrei.

Hier noch ein Bild von den aktuellen Fuses.

Danke nochmal für die Tipps !

Gruß Markus

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch Ausschalten des BOD löst man aber kein Problem, sondern schafft 
sich Neue.

Vermutlich hast du die falsche Triggerschwelle eingestellt. Oder deine 
Versorgungsspannung (Abblockung mit 100nF am IC?) ist sehr schlecht.

Autor: Markus F. (dr-ice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

nochmal vielen Dank für die vielen Tipps, ich hab wirklich den Wald vor
lauter Bäumen nicht gesehen. Bin wohl beruflich zu verwöhnt vom
Schaltungsdesign, dass ich zu Hause zu schlampig werde :-)

Es geht jetzt auch mit eigeschalteter BOD. Schuld für die Sache war
weder ein fehlender Abblock-C noch der Schaltregler. Das Problem war ein
DC-DC-Wandler im Rest der Schaltung, der von der selben Quelle gespeist
wird. SO einen Ripple auf der Versorgung hatte ich vorher noch nie
gesehen. Anscheinend hat das die BOD massiv gestört.

Vorerst hab ich den DCDC getauscht, das scheint zu reichen, wenn ich ein
Re-Design mache muss das anders gelöst werden.

Nochmal vielen Dank

Gruß Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.