www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Empfehlung Programmer für XMEGA?


Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

es ist wohl jetzt so weit. Die MEGAs werden mir zu klein. :D

Ich stehe jetzt leider etwas auf dem Schlauch, was einen passenden 
Programmer betrifft. Ich habe hier im Forum ein wenig gesucht und doch 
verwirrend widersprüchliche Aussagen gefunden - und wohl auch nicht 
alles verstanden.

Im Preisrahmen wären wohl AVRISP mkII oder AVR Dragon. Dann lese ich 
aber, dass die XMEGAs gar nicht per ISP, sondern nur per JTAG 
programmiert werden können. Kann der AVRISP das? Der Dragon ja, aber 
offiziell nur für Steine bis 32kiB Flash. Andere sagen, es geht auch mit 
mehr Flash (vorerst geht es für den Einstieg um einen ATXMEGA128A1, den 
es auf Breakout-Boards gibt) Was ist richtig?

Und was zum Geier ist dieses "PDI"? Und welcher Programmer kann das? Was 
nutzt ihr? Ein JTAG ICE für 300€ sollte es eigentlich nicht sein müssen. 
:(

Um Debuggen per JTAG geht es im Augenblick weniger, wenn eine 
preisgünstige Lösung das trotzdem könnte, sage ich aber auch nicht nein. 
;)

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß, DetlevT

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Dann lese ich aber, dass die XMEGAs gar nicht per ISP, sondern nur per JTAG
>programmiert werden können.

Stimmt nicht ganz:

Programming through serial PDI or JTAG interface

Und der AVRISP MKII kann seit Oktober 2008 PDI.

MfG Spess

Autor: pedro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

brauchte avrisp mkII für einen xmega64 a3, keine probleme, schnittstelle 
wählte ich pdi (braucht weniger pins)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch zum AVR-ISP mkII raten. Der kann als einziger Programmer 
alle Formate ausser JTAG und somit alle bisher erhältlichen XMegas 
programmieren. Und ganz nebenbei programmiert er fast alle ATMEGA- und 
ATTINY-Controller.

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
O.K. Das war ein klares Votum für den AVRISP MKII.

Ich danke euch.

Gruß, DetlevT

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.