www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PICAXE- Controller?


Autor: schwenkman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI!

ich weiß nicht ob jemand von euch die PICAXE-Controllerreihe kennt.
Ich finde die sehen zum teil recht interessant aus
siehe: www.picaxe.co.uk

Kennt sich jemand damit aus?
Mich würde einfach mal interessieren was ihr von den Controllern
haltet


gruß Schwenkman

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das scheinen normale PICs mit einer Art vorgefertigtem BASIC-Interpreter
zu sein, ähnlich dem C-Control-Kram von Conrad.

Braucht man sowas?

Autor: R. T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man sich die Seiten auf www.picaxe.co.uk durchliest wird klar,
dass sich diese Controller, mit ihrer Basic- und
Flowchart-Programmierungan µC-Einsteiger richten.
Der µC ist also eher für die Ausbildungszwecke als für professionelle
Anwendungen geeignet.

Autor: triti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Dinger sind traumhaft und billig!

Man kann sie auch listig kommunizieren lassen (über Ein-/Ausgang) und
mehrere parallel rechnen lassen, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.
Außerdem sind sie "unendlich" wiederbeschreibbar.

Autor: neuer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Dinger sind traumhaft und billig! ....

wenn man die mt der leistung der avr vergleichen tut, sind diese sehr
teuer.

ich habe auch ein expiementierboard von picaxe. die sprache basic ist
sehr begrenzt, dafür lässt er sich genauso leicht proggen wie der avr
mit bascom. bloss die anderen dazugehörigen progsprachen sind teuer.

wenn man intensive damit arbeitet wächst man sehr schnell da heraus.
nach ca 3wochen hatte ich das ding ausgereizt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.