www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 24V "SPS"-Input. Tipps?


Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich muss ein 24V-Logik-Signal auf die 3,3V meines ATMEGAs bringen. Es 
handelt sich nicht wirklich um eine SPS, aber die Pegel orientieren sich 
daran.

Für die Ausgänge habe ich mir schon den UDN2981 ausgeguckt 
(Kommentare?), ich grüble aber noch über den Eingang.

So wie ich das verstanden habe ist bis +5V noch "low" und "high" ab 
+13V. Die einfachen Lösungen mit einem Transistor in Emitterschaltung, 
die ich hier gefunden habe, sind deshalb problematisch.

Wenn mir nichts anderes einfällt, nehme ich notfalls einen LM393 als 
Komparator. Lieber wäre mir aber ein Schmitt-Trigger ohne all zu viele 
externe Komponenten (Widerstände).

Kennt ihr vielleicht einen passenden Stein?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß, DetlevT

Autor: Entwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit der Suchfunktion wirst Du feststellen, dass dieses Thema hier schon 
1000mal durchgekaut wurde.

Autor: heinzhorst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kenne den Atmel nicht, aber hat der keine Eingänge mit Schmitt-Trigger? 
Spannungsteiler davor und fertig!

Autor: Joachim R. (bastelbaer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum keinen Optokoppler wie den H11L1 oder 6N137?
Vorteil ist die galvanische Trennung, die gerade bei solchen 
Einsatzgebieten nicht schlecht ist. Der H11L1 hat auch Schmitt Trigger 
integriert. Der 6N137 hat TTL-Ausgang. Oder einen normalen Optokoppler 
und dann einen Schmitt-Trigger hintendranschalten.

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

inzwischen habe ich den ULN2002 entdeckt, der mit einer Zenerdiode im 
Eingang so etwa den von mir gewünschtem Schaltpegel erreicht. O.K. kein 
Schmitt-Trigger, und ausgangsseitig muss man relativ niederohmig 
herangehen, aber damit kann ich leben.

Es sei denn, und das ist meine Frage an euch, es hat jemand 
festgestellt, dass dies doch keine gute Lösung ist. Hat jemand da 
Erfahrungen?

Gruß, DetlevT

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.