www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erkennung ob Auto in der Garage steht


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habt ihr eine schlaue Idee wie man erkennen kann ob ein Auto in der 
Garage steht?

Eine Lichtschranke möchte ich nicht benutzen, da Doppelgarage und vor 
dem Auto jede Menge Sachen stehen.

Eine Idee wäre Ultraschall-Abstandsmesser ala 
http://www.icplan.de/seite21.htm, aber doch (relativ) teuer...

Evtl. gibts ja noch was ganz einfaches (Induktionsschleife...) was auch 
gut funktioniert?

Grüße,
Martin

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

was spricht gegen Lichtschranke von Oben?
Je nachdem welche Farbe und Lackbeschaffenheit der Wagen hat auf dem 
Betonboden eine Spiegelnde Klebefolie, oder ggf. reicht auch ein 
Farbsprüher silbermetallick Lack, oder halt nichts bzw. wenn 
versiegelter Beton der zu sehr glänzt ein sprüher schwarzer Lack...

(Wobei in dne meisten Fällen aber die Reflektion LAck des Daches im 
gegensatz zur wesentlich geringeren bis nicht vorhandenen Reflexion des 
Betonbodens ausreichen sollte, oder?

Gruß
Carsten

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Digi Thal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> was spricht gegen Lichtschranke von Oben?

Ein Distanzsensor von Sharp an der Decke :)

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor fast jeder einer Ampel ist eine Induktionsschleife im Boden.
Manche davon scheinen zu funktionieren.

Autor: Axze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh einfach in die blaue Bucht dort gibt es fast geschenkt.

* Reflexionstaster und ähnliche optische Taster, welche sich auf deinen 
Autolack oder sogar notfalls Frontscheibe abstommen lassen.

* Induktionsgeber, Schleifen welche sich auf dein Auto einjustieren 
lassen
   z.T. mit Bewegungserkennung.
*Spulen aus Landwirtschaftgeräten zur Metallerkennung, welche man teurer 
auch selber wickeln kann.

Autor: Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Vor fast jeder einer Ampel ist eine Induktionsschleife im Boden.
> Manche davon scheinen zu funktionieren.

In welchem Land soll das denn sein?

Autor: Oliver Heinrichs (Firma: OliverHeinrichs.de) (dobson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einer schrieb:
> In welchem Land soll das denn sein?

Na hier in "Deutscherland"
Bist du schon mal auf der Aachener Str. in Köln gefahren? Oder die 
Bundesstrasse 477 von Kerpen nach Neuss???
Dann merkst du deutlich, das nur ca. 25% der Induktionsschleifen 
wirklich funktionieren.
Insbesondere bei Nacht und demzufolge nur mit recht wenig Verkehr ist 
das ganz besonders gut zu merken...
Mit Mofa/Roller/Moped ist dieser Effekt übrigens ganz deutlich zu 
spüren. Besonders im Winter... ;-)

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Vor fast jeder einer Ampel ist eine Induktionsschleife im Boden.
> Manche davon scheinen zu funktionieren.

   ^^^ :-)

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einer schrieb:
> In welchem Land soll das denn sein?

Ich vermute das Bezog sich nicht auf die Funktion der Schleifen, sondern 
eher auf die Aussage:

Klaus Wachtler schrieb:
> Vor fast jeder einer Ampel ist eine Induktionsschleife im Boden.

Denn das kann ich definitiv nicht bestätigen. Ich würde vermuten vor 
jeder 25. Ampel ist so eine Schleife... aber egal.

Ich würde es auch so machen:

>Ein Distanzsensor von Sharp an der Decke :)

Billig, einfach, robust.

Gruß,
Alex

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Gab es doch schon mal:

Beitrag "Günstiger Sensor - Auto in Garage oder nicht"

MfG Spess

Autor: Nico22 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mich wundert: In der Hamburger Innenstadt selbst sind nur sehr 
wenige Ampeln mit Induktionsschleifen ausgestattet. Das ist vor allem 
nachts nervig, wenn alle Straßen frei sind, aber man trotzdem permanent 
an roten Ampeln warten muss. Im Hamburger Umland, damit meine ich 
insbesondere Norderstedt und Bad Segeberg, ist fast jede Ampel mit 
Induktionsschleifen ausgestattet, offensichtlich aber irgendwann 
nachträglich dazugeflext.

Autor: Tedox (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Webcam!?

Autor: Egal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachschauen, ob Frau da ist. Wenn ja, dann Auto in Garage.  :-)

Ich plädiere auch für einfache Lichtschranke.

Beitrag #2582442 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #2582454 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.