www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Problem beim Erstellen eines Bauteils mit Eagle


Autor: Paul P. (cesupa)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin grad dabei mein erstes Bauteil zu erstellen, hab mir dafür ein 
Relay von Pollin genommen, welches ich für mein nächstes Projekt 
benötige. Da ich kein passendes Relay in der Eaglebibliothek finde, 
wollte ich das Relay selber zeichnen.

Nach diesem Tutorial 
http://www.amateurfunkbasteln.de/eagle_lib/eagle_lib.html hab ich mein 
Relay nachgebaut. Hat soweit alles super funktioniert, nur wenn ich mein 
Bauteil in mein Projekt einbinde kann ich die Anschlüsse nicht per Net 
oder Wire mit den anderen Bauteilen verbinden. Woran könnte das liegen?

Gruß
Paul

: Verschoben durch User
Autor: MoritzS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist beim Einfügen deines Bauteils in einen bestehenden 
Schaltplan eigentlich recht eindeutig, mit einer genaueren 
Verhaltensbeschreibung von Dir hätte man sich noch nichtmal die Datei 
angucken müssen:

Du hast beim Anlegen des Symbols das Raster geändert! Das darf man 
nicht. Man muss beim von Eagle vorgegebenen Raster bleiben, damit die 
Pinenden genau auf den Kreuzungspunkten des Rasters liegen.

Autor: Paul P. (cesupa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine schnelle Antwort.
Also müsste ich das Bauteil nochmal zeichnen mit nur einem Rastermaß?

Ich hab da noch ein Problem mit Eagle. Wenn ich vom Schaltplan zum Board 
wechsle und mir dieses gleich aus dem Schaltplan erstellen lasse, dann 
sind einige Signale (besonders die für die Stromversorgung) in Serie 
gelegt und nicht parallel, wie's mein Schaltplan darstellt. Wie kann ich 
das ändern? Wenn ich selber Signale nachzeichnen möchte, sagt mir eagle, 
ich müsste das im Schaltplan erledigen und nicht aufm Board...

Autor: MoritzS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul P. schrieb:
> Also müsste ich das Bauteil nochmal zeichnen mit nur einem Rastermaß?
Nein, nur das Symbol. Das Package kann so bleiben.
Beim Symbol musst du halt beim 0.1inch Raster bleiben. Das Rastermaß für 
dein Package wählst du natürlich so, dass es zum Bauteil passt.

> Ich hab da noch ein Problem mit Eagle. Wenn ich vom Schaltplan zum Board
> wechsle und mir dieses gleich aus dem Schaltplan erstellen lasse, dann
> sind einige Signale (besonders die für die Stromversorgung) in Serie
> gelegt und nicht parallel, wie's mein Schaltplan darstellt. Wie kann ich
> das ändern? Wenn ich selber Signale nachzeichnen möchte, sagt mir eagle,
> ich müsste das im Schaltplan erledigen und nicht aufm Board...
Versteh ich nicht. Serielle Signale anstatt parallele Signale?

Autor: Paul P. (cesupa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MoritzS schrieb:
>> Ich hab da noch ein Problem mit Eagle. Wenn ich vom Schaltplan zum Board
>> wechsle und mir dieses gleich aus dem Schaltplan erstellen lasse, dann
>> sind einige Signale (besonders die für die Stromversorgung) in Serie
>> gelegt und nicht parallel, wie's mein Schaltplan darstellt. Wie kann ich
>> das ändern? Wenn ich selber Signale nachzeichnen möchte, sagt mir eagle,
>> ich müsste das im Schaltplan erledigen und nicht aufm Board...
> Versteh ich nicht. Serielle Signale anstatt parallele Signale?

naja, Serienschaltung und Parallelschaltung. Ich hab in meiner Schaltung 
noch einen AVR drin. Wenn ich bei dem VCC und AVCC mit 5V belege, dann 
wird im Board ein Signal zwischen diesen beiden Pins gezeichnet und von 
einen dieser Pins ein Signal zu den 5V.
Wobei...wenn ich recht bedenke dürfte das bloß negative Konsequenzen 
haben, wenn man den AutoRouter verwendet, oder? Denn da zeichnter eagle 
ja bloß eine Leiterbahn von den 5V zu Pin1 und von Pin1 weiter zu Pin2, 
sodass quasi die Pins in Serie zu den 5V geschaltet sind und damit an 
beiden Pins nicht die vollen 5V anliegen wie bei einer 
Parallelschaltung.
Aber ich kann das ganze ja auch manuell routen, dann gehts ja wieder.

Danke für deine Hilfe.

Schöne Grüße
Paul

Autor: MoritzS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also entweder steh ich auf dem Schlauch, oder du redest sehr wirr.

Geht es Dir um getrennte Versorgungsspannungen für Analog und Digital, 
ein Einkopplung von Störungen vom Digitalen ins Analoge? Das Problem wär 
bei den GND-Anschlüssen wohl erstmal größer.

Das Ganze hat allerdings nichts mit Parallel- oder Reihenschaltung zu 
tun.

Wenn du von Signalen sprichst, meinst du Leiterbahnen! VCC ist in den 
seltensten Fällen ein Signal.

Wenn du zwei Pins per Leiterbahn verbindest, liegt an beiden erstmal die 
gleiche Spannung an (oder die Leiterbahn muss sehr dünn und der Strom 
sehr hoch sein)

Vielleicht hängst du mal ein Bild an, was du mit Reihen- und 
Parallelschaltung von Signalen meinst.

Autor: Claudio (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MoritzS schrieb:
> Vielleicht hängst du mal ein Bild an, was du mit Reihen- und
> Parallelschaltung von Signalen meinst.

Er meint sicherlich die Luftlinien. Er möchte gerne die 
Versorgungsleitungen entkoppeln und muss diese wie schon gesagt daher 
von Hand routen.

Autor: Paul P. (cesupa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jop, genau das meine ich.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laß Dir erstmal von Eagle aus dem Schaltplan ein Board erstellen. Dann 
routest Du von Hand die Versorgungsleitungen, wie Du es möchtest. In
diesem Zustand speicherst Du das Board ab, um immer eine Möglichkeit zur
Rückkehr zu haben. Nun lädst Du die Board-Datei erneut und gibst ihr 
gleich
einen anderen Namen. (Speichern unter...Horst_1.brd)

Darin kannst Du jetzt den Autorouter laufen lassen. Wenn Dir das 
Resultat
nicht gefällt, verwirfst Du es und lädst die Originaldatei (Horst.brd)
erneut und wiederholst den Vorgang so lange, bis es Dir gefällt.

Bei cadsoft gibt es das ULP (User Language Programm) "autoplace.ulp"
zum Herunterladen. Das versucht, die Bauelemente "mechanisch" so anzu-
ordnen, wie sie auch im Schaltplan gezeichnet sind. Damit kann man sich
bei einem übersichtlich gezeichneten Schaltplan eine Menge Schiebe-
und Herumzerr-Aktionen von Bauelementen im Board ersparen.

MfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.