www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Traco TSR-1-2450 Eingangsfilter


Autor: Jürgen Papadopolis (juergenp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte eine Schaltung bauen, die aus einer Eingangsspannung drei 
unterschiedliche Versorgungsspannungen erzeugen soll. Da das Ganze aus 
einem Akku gespeist werden soll, dachte ich dabei an Schaltregler, und 
zwar die Traco TSR-1. Zum Beispiel TSR-1-2450 zur erzeugung von 5V.
Im Datenblatt ist ein Eingangsfilter dargestellt (Datenblatt Seite 3), 
den ich auch davorschalten möchte, weil nicht immer ein Akku die 
Stromquelle sein wird. Aber ehrlich gesagt bin ich mir nicht ganz 
sicher, wie die Berechnungen der Komponenten gemeint ist.
C1/C2 = 4,7µF/50V
L1 = 8,2mH / 1,5A / 0,08Ohm

Also, Spule ist eigenltich klar: 8,2mH, max Strom 1,5A und 0,08 Ohm.
Aber wie dimensioniere ich die Kapazitäten?
C1 = 47µF und C2 = 10µF ? Da sonst nichts weiter gegeben ist: muss ich 
da irgendwas sonst beachten?
Danke schonmal

Autor: Ralle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieso C1 = 47µF und C2 = 10µF ?

hast doch oben geschrieben

C1/C2 = 4,7µF/50V wie im Datenblatt

Autor: Jürgen Papadopolis (juergenp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ich dachte, C1 geteilt durch C2, da war ich mir halt nicht sicher, 
ob "/" geteilt durch, oder "=" heißt. Find ich bisschen komisch.

Autor: Erich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh je

Autor: Ralle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in dem Datenblatt was ich habe steht

C1=4,7µF/50V
C2=4,7µF/50V

Autor: Ralle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Erich
genau

Autor: Erich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>C1 geteilt durch C2

Dann kommt aber kein Kondensator mehr heraus, denn die Einheit kürzt 
sich weg, und übrig bleibt ein reiner Zahlenwert.

http://www.nudelideen.de/index.php?article_id=90

Autor: Jürgen Papadopolis (juergenp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke!

Autor: Ralle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Erich

klasse die NUDELN

kriegt man ja in jeder Form, vielleicht
bestell ich ja mal diese C1/C2

Autor: Freies Elektron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen Papadopolis schrieb:
> L1 = 8,2mH / 1,5A / 0,08Ohm

Was hast du denn aus dieser Formel für ein Bauteil bekommen?

Darf ich das in Lizenz fertigen? :)

Autor: Jürgen Papadopolis (juergenp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr habt auch sonst nix zu lachen, was?
Warum schreiben die denn auch nicht C1 = C2 = 4,7µF?
Da kann ja jeder kommen und irgendwas schreiben.... Ein x für ein u 
vielleicht.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen Papadopolis schrieb:
> Ihr habt auch sonst nix zu lachen, was?

Richtig, wer hat das schon? Da warten wir nur auf Beiträge wie den von 
dir.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.