www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Dämmerungsschalter


Autor: Hendrik W. (seveq)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin noch relativ frisch dabei. Ich versuche mich gerade an einer 
kleinen Schaltung, die es mir ermöglicht, ein Gerät, das über einen USB 
Port mit 5V Spannung versorgt wird, bei Dunkelheit abzuschalten. Sprich: 
ein Dämmerungsschalter.

Kern des ganzen ist ein ATTiny11, der über seinen ADC die Hysterese für 
das Ein- und Ausschalten des Geräts bereitstellen soll. Dazu kommt ein 
Spannungsteiler aus einem Photowiderstand und einem Poti, mit dem ich 
das Gerät erstmalig kalibrieren können will.

In der Schaltung nicht enthalten ist der ISP Port. Der soll aber noch 
mit dran.

Anhängig findet ihr einen ersten Entwurf meiner Schaltung. Ich würde 
gerne wissen, ob das so funktionieren würde, was ihr daran noch 
optimieren würdet oder ob ich komplett auf dem falschen Dampfer bin.

Danke!

Grüße,
Hendrik

: Verschoben durch Moderator
Autor: la (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Ansteuerung des Mosfets ist sehr merkwürdig. Warum schaltest du 
einen N-Mosfet an VCC? Gehört eher an GND.
Außerdem erhöhst du deine Gatekapazität um 100nF. Genau das will man 
auch vermeiden. Ein Widerstand von 10KOhm davor würde ebenfalls nicht 
schaden, genauso wie ein hochohmiger Widerstand gegen GND, damit auch 
bei abgeschalteten µC der Mosfet auf einem definierten Pegel liegt.

Autor: Hendrik W. (seveq)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm... okay... sieht man mal, was vom Elektroniksemester hängen 
geblieben ist. Nix! Verdammte fehlende Praxis. Theoretisch müsste ich 
das alles wissen. Wie hab ich bloß die Prüfung bestanden?

Wie dem auch sei...

Also ich fasse mal zusammen:

- FET anders ansteuern oder evtl. anderes FET wählen? Brauche ich dann 
ein Logic Level MOSFET mit positiver GS-Spannung? Was macht mehr Sinn?

- die 10k genau wo hin?

- die 100nF hat mir ein Kumpel vorgeschlagen zwecks Entstörung der 
Leitung; zur Info: neben dem Dämmerungsschalter sitzt in meinem 
Anwendungsfall ein Sender auf dem 2.4GHz Band, der da mächtig 
reinleuchtet

- den Pulldown-Widerstand verstehe ich :)

Autor: rainermit2r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es überhaupt Dämmerungssschalter, welche ein Schaltspannung von 
unter 6 Vhaben?
L.G. rainermit2r.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.