www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BTM222 und SD Karte am µC


Autor: Michael (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mit der Hilfe von vielen netten Leuten Hier im Forum folgende 
Schaltung erarbeitet.

Da es nun an die Bestellung gehen soll würde ich mich freuen wenn mal 
noch einer drüber schaut.


Ich hab mal noch eine Frage:
Kommt denn nun überhaupt noch was am ATMEGA162 an wenn ich von
ISP_SCK über den 74HC4050, über einen 10k Ohm Widerstand zum µC gehe?


Passt der Rest so?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir denn keiner Helfen?

Autor: prof. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird so nie in Leben funktionieren...

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
prof. schrieb:
> Das wird so nie in Leben funktionieren...

Da ist was dran:
Ich will mal einige Punkte bennennen die bei mir Unwohlsein hervorrufen:

+ Was macht die Diode über dem LF33CV ?
+ Dein Verpolungsschutz (Diode vor dem Spannungsregler) lässt 0,7V 
'verschwinden' (-> Verlust, etc ... ?)
+ Die Kondensatoren des Spannungsreglers hast du dem Datenblatt 
entnommen? (ist nur eine Anmerkung - ich hab gerade keines offen)

+ Der Schaltplan ist sehr verwirrend. (macht nix - kann man lernen). 
Gerade beim Quarz sollte es der Lesbarkeit halber symmetrisch wirken. 
Nicht so kreuz und quer wie bei dir. Vcc gehört immer senkrecht nach 
oben; Vss immer senkrecht nach unten.
+ Wenn man ein Wire nicht ganz durchzeichnet (ISP Connector) dann gehört 
da aus der library 'supply2.lbr' ein Pfeil hin (heißt V---> oder 
ähnlich)

+ Die RS232 Schnittstelle funktioniert so nicht. Man kann nicht einfach 
auf den 9Pol SUB-D gehen. Man braucht da einen Pegelwandler (MAX232) 
ansonsten funktioniert da garnichts. Besten Falls wird der AVR in's 
Nirvana gebombt.
+ Apropos Pegelwandler: Die SD-Karte ist auch kaputt wenn sie so 
betrieben wird. Das mindeste sind Spannungsteiler - besser ist ein 
echter Pegelwandler. Ich linke dir hier mal ein Bild das technisch in 
Ordnug ist aber schaltplantechnisch einen Würgereiz auslöst. 
http://www.mikrocontroller.net/attachment/4063/sch...

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
+ Was macht die Diode über dem LF33CV ?
habe ich in zahlreichen Schaltungen über den 7805 gesehen... Ist die 
hier nicht Notwendig?

+ Dein Verpolungsschutz (Diode vor dem Spannungsregler) lässt 0,7V 
'verschwinden' (-> Verlust, etc ... ?)
Da ich 10-12V anlege und ein Vcc von 3,3V herauskommen sehe ich da kein 
Problem oder?

+ Die Kondensatoren des Spannungsreglers hast du dem Datenblatt
entnommen?
C8 und C9 ja. C10 wollte ich zur zusätzlichen Stabilisierung mit 
einbauen ist das sinnvoll?

+ Die RS232 Schnittstelle funktioniert so nicht. Man kann nicht einfach
auf den 9Pol SUB-D gehen. Man braucht da einen Pegelwandler (MAX232)
ansonsten funktioniert da garnichts. Besten Falls wird der AVR in's
Nirvana gebombt.
ist auch nicht so gedacht ich habe einen externen Pegelwandler auf einer 
Platine der das für mich übernimmt

+ Apropos Pegelwandler: Die SD-Karte ist auch kaputt wenn sie so
betrieben wird. Das mindeste sind Spannungsteiler - besser ist ein
echter Pegelwandler.
Ich betreibe die SD Karte mit 3,3V was muss ich denn da nun ändern?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.