www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Benötige Hilfe bei EtherCat


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag Miteinander,

ich benötige ein wenig Hilfe bei dem EtherCat Bus.
Wir benötigen für die Schule eine Art embedde Board, welches als 
EtherCat Master und als Can Master fungieren kann.
Es geht darum 2 Motoren per EtherCat anzusteuern und zu Regeln und die 
Sollwerte über den Can-Bus zu erhalten.
Hat von euch jemand erfahrung auf diesem Gebiet?

Im Prinzip ist es von der Hardware Seite ja nichts anderes als ein 
Ethernet nur die Software ist anderst.
Kann ich das dann z.B. mit einem Atmel NGW100 realisieren?
Bei diesem müsste ich dann halt noch schauen wie ich den Can anbinde.
Gibt es fertige Software für einen EtherCat Master?
Ich hoffe ich habe alle notwendigen Details genannt und würde mich 
freuen wenn mir von euch jemand helfen könnte.

Viele Grüße
Mike

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:
> ich benötige ein wenig Hilfe bei dem EtherCat Bus.
> Wir benötigen für die Schule eine Art embedde Board, welches als
> EtherCat Master und als Can Master fungieren kann.
> Es geht darum 2 Motoren per EtherCat anzusteuern und zu Regeln und die
> Sollwerte über den Can-Bus zu erhalten.
> Hat von euch jemand erfahrung auf diesem Gebiet?

Wenn das wirklich für die Schule sein soll: Sucht euch einen anderen Bus 
- EtherCAT ist dafür zu aufwendig und zu kompliziert.

> Im Prinzip ist es von der Hardware Seite ja nichts anderes als ein
> Ethernet nur die Software ist anderst.
> Kann ich das dann z.B. mit einem Atmel NGW100 realisieren?
> Bei diesem müsste ich dann halt noch schauen wie ich den Can anbinde.
> Gibt es fertige Software für einen EtherCat Master?
> Ich hoffe ich habe alle notwendigen Details genannt und würde mich
> freuen wenn mir von euch jemand helfen könnte.

Abgesehen davon, dass die Hardware auch passen muss (siehe Application 
Notes von Beckhoff), braucht man auch einen speziellen Baustein für das 
EtherCAT-Handling - nur ein wenig Software ändern reicht hier nicht. 
Beckhoff bietet hierfür spezielle Asics an, nur ohne vorheriges Seminar 
sollte man die nicht einsetzen.

Ich würde euch raten, andere Motoren zu nehmen, diese über H-Brücken und 
einen Mikrocontroller anzusteuern und die Daten dann wenn ihr wollt über 
CAN übertragen. Für alle Schulprojekte sollte dies mehr als genug sein.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Schule meinte ich eigentlich Hochschule 6. Semester.
Wir haben halt im Moment dir Motoren mit passenden Reglern und würden 
diese gerne mit einer DSpace MicroAutoBox o.ä. Ansteuern.
Bzw. Ansteuern könnte man sie auch so aber wir bekommen dann halt keinen 
einzigen Wert heraus.
Gibt es vielleicht so ne Art Can <--> EtherCat Interface.
Aber dann sollte das Interface ja EtherCat Master sein oder?

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:
> Mit Schule meinte ich eigentlich Hochschule 6. Semester.

Ok, alles andere hätte mich auch sehr gewundert.

> Wir haben halt im Moment dir Motoren mit passenden Reglern und würden
> diese gerne mit einer DSpace MicroAutoBox o.ä. Ansteuern.
> Bzw. Ansteuern könnte man sie auch so aber wir bekommen dann halt keinen
> einzigen Wert heraus.
> Gibt es vielleicht so ne Art Can <--> EtherCat Interface.
> Aber dann sollte das Interface ja EtherCat Master sein oder?

Beckhoff bietet die sogenannten Piggyback-Module an, die für 
Eigenentwicklungen nicht schlecht sind. Fertige EtherCAT-CAN-Interfaces 
habe ich noch nicht gesehen, aber das muss nichts heißen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.