www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Virtueller Com Port + C++


Autor: Phil Wurglits (wurglitsphil)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich versuche mit C++ eine Serielle Schnittstelle anzusteuern.
Ich verwende diese Librarys:
http://members.inode.at/anton.zechner/az/ComTools.zip

Mit den ComPorts die physikalisch am PC vorhanden sind funktioniert auch 
alles gut. Nur will ich die Daten via RS232 an ein VB Programm senden 
und habe mit dem Virtual Serial Port Emulator zwei Virtuelle ComPorts 
erstellt die virtuell miteinander verbunden sind.
Ich kann aber so einen virtuellen ComPort leider mit C++ nicht öffnen!

Gibt es da irgendwelche Tipps von euch?

Bzw. könnte man das Problem auch ganz anders lösen, wenn es eine andere 
Möglichkeit gibt um Daten von C++ in ein VB Programm zu schreiben ?!?

Vielleicht habt ihr eine Idee??

Danke, philip

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phil Wurglits schrieb:
> Möglichkeit gibt um Daten von C++ in ein VB Programm zu schreiben
Sockets, Dateien, Pipes, StdIn/Out, Screenshots, Drucker <-> Scanner...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keine Ahnung wozu man dafür extra eine lib braucbt denn die Windows API 
bietet alles an was man braucht, aber das Problem wird vermutlich sein 
das die neuen COM-Port eine nummer > 10 haben, wenn ja musst du den 
namen anders angeben.

\\.\COM10

steht auch alles hier schön beschrieben (Communications Resources)
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa363858(VS.85).aspx

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> aber das Problem wird vermutlich sein
Das "Problem" ist, dass er gar nicht mit einer Seriellen Schnittstelle 
kommuniziere möchte sonder eigentlich Daten von einem "C++" in ein "VB" 
Programm "schreiben" möchte...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> aber das Problem wird vermutlich sein
> Das "Problem" ist, dass er gar nicht mit einer Seriellen Schnittstelle
> kommuniziere möchte sonder eigentlich Daten von einem "C++" in ein "VB"
> Programm "schreiben" möchte...

Phil Wurglits schrieb:
> Ich kann aber so einen virtuellen ComPort leider mit C++ nicht öffnen!
und warum nicht, was gibt es für ein Fehler - welchen namen hat der 
Com-Port wie öffnest du ihn denn?

Autor: Thomas Eckmann (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> \\.\COM10

Mit einem "\" beginnt aber eine Escape Sequenz.
Deshalb Im C-String: "\\\\.\\COM123".

mfg.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Eckmann schrieb:
> Mit einem "\" beginnt aber eine Escape Sequenz.
> Deshalb Im C-String: "\\\\.\\COM123".

woher soll ich denn wissen das er es direkt im code hinschreibt, kann ja 
auch in der Registry oder einer INI datei stehen, dort muss es dann aber 
normal rein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.