www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 640*480 GLCD


Autor: Rob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich möchte ein 640*480 GLCD ansteuern, kann aber keinen geeigneten
Controller finden. Die SED1330 Serie geht ja nur bis 640*256.
Ich habe mir überlegt nen AVR als Controller zu nehmen, hat das
schonmal jemand realisiert ?
Für Tipps immer dankbar
Rob

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Rob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
also ist es prizipiell möglich mit 1 bis 2 AVRs die Ansteuerung zu
machen.
Da ich das ganze am PC betreiben will, wäre wohl ne PCI Karte auch noch
eine Option, aber relativ Aufwändig. Deshalb hab ich mir überlegt das
ein FT2232 im BitBang Mode das Display doch auch Ansteuern könnte
oder?
Rob

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst ein FT232 direkt am LCD, ohne Controller ?

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Deshalb hab ich mir überlegt das ein FT2232 im BitBang Mode das
Display doch auch Ansteuern könnte oder?"

Nein, das kann er nicht. Die erforderliche Datenrate liegt um einiges
höher als die im Bitbang- oder auch einem anderen Modus erzielbare,
selbst, wenn das nur ein Schwarzweiß-Display sein sollte.

So ein Display muss permanent aktualisiert werden, das heißt, daß
permanent der gesamte Bildspeicherinhalt an das Display übertragen
werden wird. Das geschieht üblicherweise mit
Bildschirmaktualisierungsraten von 60Hz.

Bei einem Schwarzweiß-Display werden immerhin 8 Pixel mit einem
Schreibzugriff übertragen, so daß die resultierende Datenrate sich so
errechnet: 640  480  60 / 8 = 2304000 Bytes pro Sekunde.

Also "nur" 2.3 MByte/sec - das schafft die vom FT2232 verwendete
USB-Schnittstelle noch nicht einmal brutto.

Wenn es sich um ein Farbdisplay handeln sollte, steigt die Datenrate
enorm, bei 16 Bit/Pixel (Hicolor) liegt sie so bereits bei etwa 36
MByte/sec.

Schaff' Dir entweder 'ne richtige Graphikkarte für die Ansteuerung
von echten TFT-Displays an, oder nimm einfach einen anderen
Displaycontroller - SED13505/13506 unterstützen Auflösungen bis SVGA
(800x600).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.