www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Laptopnetzteil erden, DVI Funkenflug


Autor: Herr Umbrarum (mxvalentine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor einiger Zeit ist mir mein Netzteil kaput gegangen es war über 3 
Leitungen angeschlossen L1 N und Erde, demnach war wohl auch die Masse 
der Gleichspannung zum Laptop geerdet, vor kurzem kaufte ich mir einen 
neuen TFT und da bemerkte ich das beim einstecken des DVI oder VGA 
Anschlusses funken am Stecker enstanden wenn sie mit dem Metall der 
Laptopbuchse in Berührung kamen. Das neue Netzteil ist natürlich über 
eine zweiadrige Leitung angeschlossen, demnach ist die Masse zum Laptop 
nicht geerdet denk ich mir mal so, kann das Probleme machen, ich mein es 
funktioniert seid Monaten so :D Ich vermute das sich jetzt die Ladung 
über das DVIkabel und die geerdetet TFT Elektronik abbaut ist nämlich 
über L1 N und Erde angeschlossen, ich schreib das so weil ich keine 
Ahnung hab wie die Steckerformen heißen ^^

Kann ich die Masseleitung zum Laptop nachträglich erden? wäre es 
sinnvoll?
kann wenn ich es nicht tue auf Dauer etwas beschädigt werden?


MfG
Florian

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann ich die Masseleitung zum Laptop nachträglich erden?

Nein. Verboten. Es wird Schutzklasse II sein, die sind nicht geerdet.
http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzklasse_(Elektrotechnik)

> wäre es sinnvoll?

Nein, Gefahr einer Brummschleife.

Autor: Herr Umbrarum (mxvalentine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte eine Brummschleife entstehen? das Netzteil vorher hatte 
auch eine geerdetet Masse da hatte ich dann auch kein knacken in den 
Boxen wenn ich den Laptop aus dem Standby hochgefahren habe, viel mir 
jetzt so beim drüber nachdenken noch ein.

Im übrigen interissiert mich herzlich wenig was erlaubt und verboten ist 
da ich den Laptop ausschließlich privat allein und nicht öffentlich 
nutze.

Im übrigen bin ich mir sicher das Schutzklasse II bedeutet das keine 
Erde vorhanden ist weil keine leitfähigen Teile aus dem nicht leitenden 
Gehäuse kommen, nachträglich erden schadet nie denke ich :D

Autor: Wolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Im übrigen interissiert mich herzlich wenig was erlaubt und verboten ist
>da ich ....

und wozu dann Deine Frage?
MfG

Autor: Herr Umbrarum (mxvalentine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schon geschrieben sind das die Fragen darauf erhoffte ich mir eine 
Antwort nicht auf irgendwelche Rechtsverdreherein O.o


Kann ich die Masseleitung zum Laptop nachträglich erden? wäre es
sinnvoll?
kann wenn ich es nicht tue auf Dauer etwas beschädigt werden?

Autor: ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Hersteller von solchen SK2-Geräten schreiben in ihren Anleitungen 
(fast) immer, man soll erst die Datenverbindungen (in dem Falle DVI) 
herstellen und dann Das Netz anschließen.
Grund sind die Y-Kondensatoren(1-5nF), die im Schaltnetzteil aus 
EMV-Gründen zwischen Primär- und Sekundärseite geschaltet sind und im 
Betrieb einen Ableitstrom deutlich unter 1mA verursachen. Beim 
Einsteckten, je nach dem Zeitpunkt in dem die Sinuswelle "erwischt" 
wurde, kann auch eine kurze Nadel mit wesentlich höherem Strom 
entstehen, die schon einiges an Elektronik "zerlegt" hat, aber der 
Hersteller ist ja (s.O.) aus der Verantwortung, wenn der Anwender die 
Einsteckreihenfolge nicht einhält.
mfG ingo

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier wurde das Thema schon ausführlich behandelt. Der Konsens war das 
man Schutzklasse 2 Geräte nachträglich erden darf.
Beitrag "Wieviel Strom/Spannung darf die Masse vom Netzteil-Ausgang gegen Masse (Schutzleiter) haben?"

Autor: Herr Umbrarum (mxvalentine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten habe beschlossen das Netzteil wegen fehlerhafter 
Darstellung des Produkts zu reklamieren und vom Kaufvertrag 
zurückzutreten.

In der Produktbeschreibung steht klar "ersetzt folgende Original Typen"

ebenfalls darunter mein Netzteiltyp PA-1900-04


Danke an alle für eure Hilfe ^^

Autor: Herr Umbrarum (mxvalentine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine andere Frage noch dazu, und zwar plagen mich Geisterfenster seid 
einiger Zeit, ich mein fast seid ich den neuen Monitor habe, bei dem die 
Funken entstehen wenn man ihn anschließt, denkt ihr dadurch könnte die 
Grafikkarte in dem Maß kaput gegangen sein das sie diesen Fehler 
verursacht, ich hab meinen Rechner zwar auch neu aufgesetzt aber ich 
meine es wäre die gleichen Treiber mit denen es vorher ging.

Dann wäre der Händler durch fehlerhafte Produktbeschreibungen und den 
dadurch entstandenen Schaden eventuell auch zur Rechenschaft ziehbar, 
oder?

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mal mit Grafikkartentreiber updaten?

Autor: Herr Umbrarum (mxvalentine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stellt sich als schwiierig raus da es es sich um eine Vista Notebook 
handelt das unter XP läuft und ich froh bin überhaupt Treiber zu haben 
:D
aber es sind die gleichen mit denen es vorher ging :(

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.Dein Masseproblen hast Du ja erkannt. Jeder Hersteller schreibt daß 
Orignalteile verwewendet werden sollen.
2.Oft ist der Händler weit weg und Reklamation mühsam. Besser wäre die 
geanaue Ursache zu ergründen.
3.Dein Monitor-Problem kannst Du nur durch Gegenprobe ermitteln. Also 
woanders anstecken oder Live-CD mit anderem System probieren. Evtl. ist 
der TFT einfach zu langsaaam?

Autor: Herr Umbrarum (mxvalentine)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja hab das Netzteil über Amazon gekauft sonst beschwer ich mich über 
die Schiene, da hab ich eigenltich wenig bedenken.

Ja werde wohl mal Vista aufspielen wenn sich rausstellt das die Graka 
noch ganz sein muss und das nicht sein kann.

Der fehler ist auch auf dem Laptopscreen zu sehen 1:1 :D liegt definitiv 
nicht am Bildschirm ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.