www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs ARM Controller programmieren


Autor: Moritz M. (avrprogger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich progge seit etwa einem Jahr AVR Controller. Nun möchte ich gerne 
auch anfangen ARM (AT91SAM9G20 usw.) zu proggen. Wisst ihr wie das mit 
USBProg, OpenOCD,GDB Server usw. funktioniert?

Vielen Dank

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google. Artikel hier im Wiki. Forumssuche.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du sicher, dass du so ein Ding von Null weg neu aufsetzen willst? 
Diese Klasse von Maschinchen (AT91SAM9G20) wird normalerweise mit Linux 
oder ähnl. betankt. Low-Level-Debugging per JTAG macht man dann um den 
Bootloader zum Laufen zu kriegen und um das Linux drauf zu portieren, 
danach entwanzt man einzelne Programme da drauf wie auf dem PC, nicht 
aber das Gesamtsystem.

Bischen grosser Schritt. Bist du sicher, dass du nicht eher die ARM7 
oder Cortex-M3 Klasse meinst?

Autor: Moritz M. (avrprogger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

sorry, ich meinte eigentlich AT91SAM7 usw.

Autor: Peter Pippinger (uncle-sam7)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Moritz,

ich verwende den AT91SAM7S256. Als Umgebung nehme ich yagarto (ohne 
Eclipse). Nachdem ich eher so der "poormans-debugger" typ bin, habe ich 
mir ne batch auf den Desktop angelegt, die das Programm kompiliert und 
via SAM-BA ins RAM des AT91SAM7 hochläd und dort ausführt. Nachdem mein 
Olimex-Board AT91SAM7P256 2 Serielle Schnittstellen und 2 LEDs hat, kann 
ich auch gut Debug-Meldungen schicken. Ist wahrscheinlich nicht die 
eleganteste Lösung, aber mir gefällts...

Wenn Du spezielle Fragen hast, gerne melden.

mfg
Peter

Autor: Moritz M. (avrprogger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

vielen Dank für die Antwort!
Geht das auch ohne irgendein Entwicklungsboard? (So wie mit ISP, PDI 
usw.).
Wie wird der Controller dann beschaltet?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, da bin ich leider nicht der richtige Ansprechpartner. Ich bin ganz 
froh, dass ich den USB-Anschluss auf dem Board habe und somit eine 
Verbindung ohne Zusatzhardware zum PC hinbekomme...

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Moritz M. (avrprogger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank! Genau sowas hab ich gesucht!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.