www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RTL8019AS


Autor: Thomas Schattat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle,
zur Zeit beschäftige ich mich mit der Ansteuerung einer RTL8019AS
Netzwerkkarte mit einem 8051 Prozessor. Ich habe mir dazu
auf der Seite von Ulrich Radig (sollte hier bekannt sein:
www.ulrichradig.de) Anregungen geholt und bin soweit daß die
Netzwerkkarte initialisiert wird. Das Auslesen von CR nach der
Initialisierung ergibt nun wie bei Ulrich 34 dez. (ReadRTL(0)).
Ich habe die Karte auf Adresse 300 und IRQ9 mit dem entsprecheneden
Tool eingestellt und auch einen Interrupthandler geschrieben.
Den habe ich auch getestet. Wenn ich ohne NIC auf den IRQ9 +5V lege
feuert mein Interrupt (ich lasse mir da eine Medlung über RS232
schicken).
Die Karte ist in meinem Netzwerk angeschlossen, die LED leuchtet, aber
sie erzeugt nie einen Interrupt. Ich habe da so ein
Verständnisproblem:
Die Karte bekommt von mir eine MAC Adresse. Sie empfängt Pakete vom
Netz und vergleicht deren Zieladresse mit ihrer eigenen MAC. Wenn das
Paket für sie selbst bestimmt ist wird der Interrupt ausgelöst, ich
lese das empfangene Paket aus und prüfe ob das auch für meine IP
Adresse ist, ist das so?
Wenn ja: Wie schicke ich meiner Karte Pakete die für diese MAC bestimmt
sind?
Habe schon manuell mit ARP -s IP MAC die Karte mit ihrer IP und MAC in
meinem PC definiert und schicke dann ein PING zu dieser IP Adresse,
aber meine Karte löst keinen Interrupt aus!
Wie gesagt, einen HW Fehler schließe ich aus, 5V auf die IRQ Leitung
und mein Interrupt meldet sich.
Mach ich einen Denkfehler?
Bin für jede Anregung dankbar.


Thomas

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Switch dazwischen? Dann häng die Karte mal per Cross-Over-Kabel direkt
an den PC.

Autor: Thomas Schattat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,
habe beides an meinem ADSL Router über den ich auch diese Antwort
schreibe.
Danke für die Antwort, versuche es mal so. Ist denn mein Vorgehen so
richtig? Ich meine mit ARP mitteilen welche IP welche MAC hat und dann
PING auf ides IP?
Werde Crossover Kabel mal probieren...

Autor: Thomas Schattat (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe das probiert, leider Pleite. Ich habe den Source Code mal
angehängt, die Initialisierung ist die von Ulrich mit kleinen
Anpassungen.
Andere Ideen?

Autor: Thomas Schattat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe festgestellt daß die Initialisierung NICHT 34 ergibt imRegister CR
sondern 4. Muß erst mal die Initialisierung in Ordnung bringen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.