www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Busch-Jaeger UP Radio


Autor: goehte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe heute zum ersten mal ein UP Radio von der Firma Busch-Jaeger 
eingebaut.

Das Ding ist ziemlich gut. Radio mit guter Empfangsqualität, RDS und 8 
Speicherplätze.

Leider hatte ich nur wenig Zeit mir die HW etwas genauer anzuschauen.
Das Ding besteht aus drei Einheiten:
- Leitungsteil (Schaltransformator)
- deim eigentlichen Radio mit Verstärker
- Display

Auf dem Radio habe ich nur gesehen das einige TI Bauelemente verbaut 
waren.
Oben war noch ein größerer IC drauf von dem ich ausgehe das es der 
eigentliche Radio IC ist.

Hat jemand von euch schon einmal Reverse Engineering von diesem Radio 
betrieben?
Bzw. kenn jemand Quellen zu den (Reperatur?)-Schaltplänen?


Danke
goehte

Autor: uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

könnte es sein das es das Teil ist:
http://www.elv.de/RDS100-UP-–-das-Radio-für-die-Un...

Gruß
Uli

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.