www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was ist ein Clamping Capacitor ?


Autor: Braindead (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, Capacitor ist ein Kondensator, aber was ist ein Clamping Capacitor 
???

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braindead schrieb:
> aber was ist ein Clamping Capacitor
Woher hast du den Begriff?
Es könnte ein Zwischenkreiskondensator oder ein Blockkondensator (ESD) 
sein. Oder einer, der ein Wechselspannungsignal an irgendein anderes 
"klemmt" oder es könnte irgendwas anderes sein...

Autor: Braindead (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich soll laut Datenblatt einen "Clamping Capacitor" vor die R,G,B 
Eingänge hängen. Bei deiner Antwort bleibt ja kaum noch was übrig an 
Kondis :D

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braindead schrieb:
> Ich soll laut Datenblatt einen "Clamping Capacitor" vor die R,G,B
> Eingänge hängen. Bei deiner Antwort bleibt ja kaum noch was übrig an
> Kondis :D

In den Beispielschaltungen/Appnotes sollten eigentlich Teilelisten 
dabeistehen....

Autor: Braindead (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nope, sowas ist in Datenblättern eher purer Luxus. Habe ein Bild 
angehängt was vielleicht weiterhilft bei der Bestimmung.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braindead schrieb:
> Nope, sowas ist in Datenblättern eher purer Luxus. Habe ein Bild
> angehängt was vielleicht weiterhilft bei der Bestimmung.

Dann weiß ich nicht woher Du deine Datenblätter hast.
Aber Du wirst selbst merken dass es hilfreicher wäre, einfach mal zu 
sagen um was für ein Bauteil es geht, bzw. gleich den Link zu deinem DB 
postest....
Weil meine Glaskugel ist momentan zur Wartung eingeschickt...

Autor: keine Glaskugel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven W. schrieb:
> Dann weiß ich nicht woher Du deine Datenblätter hast.
> Aber Du wirst selbst merken dass es hilfreicher wäre, einfach mal zu
> sagen um was für ein Bauteil es geht, bzw. gleich den Link zu deinem DB
> postest....
> Weil meine Glaskugel ist momentan zur Wartung eingeschickt...

Und wofür genau braucht man jetzt eine Glaskugel um den Begriff 
"Clamping Capacitor" zu erklären?

Ich würde es mal so deuten als Kondensator der den Gleichspannungsanteil 
des Signals  abblockt.
(Ohne Glaskugel)

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um auf nen vorgeschlagenen Typ schließen zu können vielleicht? Aber nur 
vielleicht!;)

Autor: theo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Das Bild und die Beschreibung liefern nicht viele Informationen.
Wenn ich mal davon ausgehe, das dies keinen einachen Koppelkondensator 
darstellt, sollten dir die gängigen Suchmaschinen unter dem englischen 
Begriff oder unter dem Begriff Klemmkondensatoren weiter helfen können.

Hoffe es hilft...

Autor: Braindead (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, die Erklärung von "keine Glaskugel" hat mir weitergeholfen. Ich kann 
einen Keramik-Kondensator nehmen. Nur noch eine Frage: 0,1 MicroF sind 
angegeben, ich nehme also einen mit 100nF, richtig ? :D

Sven W. schrieb:
> Dann weiß ich nicht woher Du deine Datenblätter hast.

Du hast wohl noch nicht viele Datenblätter gesehen ... außerdem bringt 
deine Klugscheisserei niemandem was. Eher das Gegenteil.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na also komm, deswegen brauchst nicht gleich ausfällig werden.
BTW, ich kanns nicht zählen, da ich hier in der Entwicklung bin, aber 
sei´s Linear, Atmel, Fairchild und wie se alle heißen, aber da hatt ich 
weniger die Probleme dass da keine Appnotes verfügbar sind. Musst halt 
mal auf der Herstellerseite schauen, da findest sowas im Normalfall 
immer.

Das mit der Glaskugel sollte bloß ein Anstoß sein, dir vor Augen zu 
halten dass es u.U. schonmal schwierig werden kann, ne verbindliche 
Aussage in Bezug auf die Bauteilauswahl zu treffen, wenn man nicht weiß 
um was es eigentlich geht.

Aber sei´s wie es ist, Dir ist ja nun geholfen.
Ist doch schön!

Und zu Deiner letzten Frage, 0,1µF sind 100nF, genau.
Bitte Spannungsfestigkeit beachten je nach zu erwarteten Spannungen 
deiner Schaltung.

Gruß, Sven

Autor: Braindead (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast schon Recht, aber man sieht ja das es durchaus ohne Probleme 
erklärbar ist, wenn man das Wissen hat. Es ist halt eben immer nervig 
wenn Leute sich benehmen als wenn sie schon allwissend zur Welt gekommen 
wären, meist sind das die, die sich gar nicht wirklich auskennen.

Ich werde mich dann also an Eagle dransetzen und den Schaltplan 
komplettieren, habe gar keine Zeit jemandem böse zu sein :)

Autor: Wolfgang Schmidt (wsm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Clamping Capacitor = Koppelkondensator im Gegensatz zum 
Speicherkondensator.

Beides sind nur Bezeichnungen für die Verwendung eines Kondensators.


W.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braindead schrieb:
> Du hast schon Recht, aber man sieht ja das es durchaus ohne Probleme
> erklärbar ist, wenn man das Wissen hat. Es ist halt eben immer nervig
> wenn Leute sich benehmen als wenn sie schon allwissend zur Welt gekommen
> wären, meist sind das die, die sich gar nicht wirklich auskennen.
Richtig, ist aber mindestens genauso lästig, wenn sich dann andere 
wieder wie Querulanten einklinken und vehement dagegenhalten weil sie 
meinen es wäre anders.
Gibt genug Fälle, in denen hinterfragen vor weiteren Fehlern bewahrt 
haben.

Naja, wie scho gesagt, Hauptsache es funzt jetzt bei Dir und du weißt 
bescheid!

> Ich werde mich dann also an Eagle dransetzen und den Schaltplan
> komplettieren, habe gar keine Zeit jemandem böse zu sein :)

Das ist schön. Dann viel Spaß Dir noch beim basteln!

Gruß, Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.