www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Tabelle in Latex


Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe Hochachtung vor Knuth, aber Latex hat der Teufel erfunden.
Ich sitze jetzt schon eine Weile vor google und diversen Tutorials, aber 
die Erleuchtung will sich nicht einstellen.
Folgendes Problem: Ich möchte eine Tabelle mit Zustandsübergängen 
erzeugen. Diese soll daüber hinaus noch "nett" ausschauen. Das heisst, 
ich hätte gerne eine diagonale Trennlinie in zwei Zellen und darüber 
hinaus sollen alle Zellen noch die gleichen Abmessungen besitzen. Im 
Endeffekt soll es wie ein Karnaugh Diagramm oder ein Sudoku-Feld 
ausschauen. Um noch eins draufzulegen: Die Zeichen in den einzelnen 
Feldern sollten zentriert sein.
Bisher habe ich sowas hier:
\documentclass[a4paper, 11pt]{article}
\usepackage{slashbox}
\usepackage{pict2e}
\begin{document}
\begin{tabular}{ | l || c | c | c | r | }
\hline
  \backslashbox{$V_i$}{$V_j$} & C & N & M & U \\
\hline
\hline
  C & \slashbox{C}{N} & N & C & M \\
\hline
  N & N & N & N & N \\
\hline
  M & C & N & M & U \\
\hline
  U & M & N & U & U \\
\hline
\end{tabular}
\end{document}
Expermimente mit parbox als Zelleninhalte waren auch nicht wirklich 
erfolgreich, das zerschiesst die per slashbox erzeugten diagonalen 
Linien aufs Feinste. Auch der Versuch, slashbox eine expilzite Breite 
mit auf den Weg zu geben endet in wirren Linien.
Jeder Hilfe ist willkommen und jeder (hilfreiche) Tip wird mit einem 
Bier zur Selbstabholung entlohnt.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein, daß man das mit picture besser macht als mit tabular?

Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, danke. Ich gucks mir gerade an. Das läuft dann aber auf selbst 
zeichnen raus, soweit ich das verstehe?

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, malen nach Zahlen.

Wobei es ja auch Programme gibt, mit denen man zeichnen kann und
eine LaTeX-Ausgabe erhält.
Ob man dann aber LaTeX-Ausgabe will oder nicht gleich EPS oder
sowas erzeugt, steht dann auf einem anderen Blatt.

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich habe Hochachtung vor Knuth, aber Latex hat der Teufel erfunden.

LaTex ist weder von Knuth noch vom Teufel, sondern von Leslie Lamport.

> Ich möchte eine Tabelle mit Zustandsübergängen erzeugen.

http://www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contr...

Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das war sozusagen meine letzte Zuflucht. Malen und als eps 
einbinden.
Ich hatte aber gehofft das es eine einfache (tm) Möglichkeit gibt, das 
direkt in Latex zu setzen. Soooo abwegig erscheint meine Anforderung 
doch nicht? Symetrische Tabelle und als Zucker slashbox obendrauf...
Nun gut, dann werd ichs wohl pinseln müssen, schade.

Aber danke für die schnelle Antwort!

Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Korrektur, dann also Leslie Lamport ;)
Den Link kenne ich schon, hatte mich schon gefreut wie blöd. Leider 
harmoniert die slashbox nicht damit...

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ozo schrieb:
> dann werd ichs wohl pinseln müssen

Dann würde ich aber doch zu einem Zeichenprogramm raten.

Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Scanner ist schon bezahlt ;)

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leider harmoniert die slashbox nicht damit...

Und deshalb gibst du gleich auf? LaTeX ist eine Herausforderung...

Ich habe schon viele Karnaugh-Diagramme gesehen, die auch mit diagonalen 
Linien in einzelnen Zellen gesetzt waren. Die Google-Bilder-Suche nach 
Karnaugh-Diagrammen fördert einige solche Diagramme zutage, die 
offensichtlich mit LaTeX erzeugt wurden.

Du weißt also, dass es geht, nur noch nicht wie. Das ist doch eine gute 
Ausgangsposition... Ein LaTeX-Forum könnte vielleicht besser helfen.

Autor: möp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aalso,
falls noch jemanden interessiert.
Slashbox benutzt intern figure um die Diagonale zu zeichenen. Spätestens 
wenn man per arraystretch oder parbox an den Dimensionen der Tabelle 
rumspielt, ist Schluss mit Slashbox. Da ich nur einige wenige solcher 
Tabellen benötige, hab ich mir per figure das Ding per Hand gezeichnet.
Sieht eigentlich ganz hübsch aus und funktioniert soweit.
Karnaugh wäre eigentlich klasse, killt aber auch slashbox...

Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pardon, meinte picture statt figure...
nacht )

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Excel machen, excel2latex Add-in benutzen.

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tabualrx package mit X statt l,c,r erzeugst du dann gleich große felder

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.