www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Schätzung eines Zweitonsignal mit Least Squares Schätzer


Autor: vn Nong (nvn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich versuche die Koeffizienten eines Zweitonsignals von zwei 
verschiedenen Sinusschwingungen die sich überlagern, zu schätzen. Ich 
benutze den Least Squares Schätzer.
Das Signal ist x(k) = sin(α.f1.k) + sin(α.f2.k). Im Versuch habe ich f2 
= 2000 Hz festgelegt. Und f1 ist von 0 bis 3400Hz variiert.Ich sehe, 
dass das Ergebnis sehr schlecht ist, wenn f1 und f2 nebeneinander 
liegen, bsp. f1 = 1950 Hz. Wenn f1 weit von f2 liegt, sind Ergebnisse 
sehr gut.
Es wäre nett von euch, wenn ihr mir eklären, warum so ist.
Gruß
Ngoc

Autor: LQE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angenommen, deine Frequenzwerte F1 und F2 sind identisch,
dann hast du ja im Prinzip nur einen Koeffizient abzuschätzen.
Dein Schätzer kann also den Koeffizient beliebig auf beide
(identische) Schwingungen aufteilen, weil keine Eindeutigkeit
vorliegt.
Bei etwa gleichen F1 und F2 hast du numerisch betrachtet genau
das gleiche Problem. Du brauchst einfach Frequenzen, die
ausreichend auseinander liegen.

Autor: Martin O. (ossi-2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und man muss die beiden Signale über eine genügend lange Zeit
auswerten, um kleine Frequenzunterschiede detektieren zu können.
Hausnummer: Wenn man Delta=10Hz detektieren will, sollte
man vermutlich 1 Sekunde auswerten.

Autor: Sym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil die Verteilungsdichtefunktionen der Frequenzschätzungen nahe 
beieinander liegen, ist die Fehlerwahrscheinlichkeit erhöht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.