www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie Datenblattwert verstehen


Autor: Koch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also ich Rätsel schon eine Weile, wie ich die Maximalspannung bei einem 
Spannungsregler lesen soll, ich muss wissen ob ich den MC78L05A von 
Pollin an 24V betreiben kann.


http://www.pollin.de/shop/downloads/D170091D.PDF

Vllt kann mich jmd. aufklären wie die erste Spalte zu verstehen ist im 
Datenblatt.



So nebenbei:

Wie kann ich bei einer Ladungspumpe sicherstellen, dass die Spannung 
sich nicht zu stark erhöht?

Mit geringer Grundbelastung evtl. ?

Autor: Tom Ekman (tkon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
30 Volt Gleichspannung

Autor: Thorsten S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...das würde mich auch interessieren wie das gemeint ist mit "Input 
Voltage" und "Value"...

Autor: Koch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten
Eben. Da kann man alles und nichts hinein interpretieren, deshalb hab 
ich letztendlich doch mal hier nachgefragt.

Autor: monnemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz konsistent ist es wohl nicht.

Interessant ist ja aber nur der Bereich in dem bestimmte Eigenschaften 
zugesichert sind, siehe "Line Regulation". Mit 24V liegst du schon über 
den angegebenen 20V. Bewegst dich also schon ausserhalb der 
Spezifikation.

Autor: Südländer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tom Ekman : 30 Volt Gleichspannung leider nicht.

Dieser Wert ist in der Tabelle "maximum ratings" was soviel bedeutet, 
dass bei diesen Werten der Regler schaden nehmen kann (und 
wahrscheinlich wird!). (Steht auch unter der Tabelle).

Je nach Reglertyp 2,6V-8V out oder 12-18V usw. ist die Inputvoltage 
(max.) unterschiedlich. Mal mit dem DB eines anderen Herstelers (ST, TI) 
usw. vergleichen, da steht deutlicher drin.

24V ist auch kritisch, da dann über den Regler (24V-5V)*0,1 =1,9W an 
Leistung verbraten wird, wenn 100mA fließen -> Kühlung.
Ich würde bei solch einem Regler (5V) nie über 12V am Eingang gehen. In 
der zweiten Tabelle wird eine VI von 10V angenommen.

Gruß

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spannungen in Klammern sind die Spannungsvarianten der Regler. Haste 
also einen 24V Regler, dann guck' dort, wo (24V) steht.
Das ist in den DB's anderer Hersteller bißchen besser dargestellt, wenn 
die solche Abstufungen machen (z.B. ST)
Blos bißchen komisch, daß die erste Zeile ab 2.6V losgeht - gibt's gar 
nicht in dieser Reihe.

Autor: Koch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Südländer schrieb:
> 24V ist auch kritisch, da dann über den Regler (24V-5V)*0,1 =1,9W an
> Leistung verbraten wird, wenn 100mA fließen -> Kühlung.
> Ich würde bei solch einem Regler (5V) nie über 12V

Bin mitlerweile bei mehr so ca. 70 mA (Mikrocontroller + (kleine) 
Ladungspumpe + LCD).

100mA wären nun höchstens sehr kurzzeitig nötig.

Gekühlt wird wie im Datenblatt angeben über die Massefläche.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.