www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transitor als Schalter für zweiten Stromkreislauf, möglich oder nicht?


Autor: Moses (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Transitor als Schalter für zweiten Stromkreislauf, möglich oder nicht?

Platine 1, Wechsellicht, ist fertig und funktioniert.
Vielen Dank an HildeK für die Hilfestellung.

Nun muss ich mit dem Schalter auf Schaltplan 1 einen weiteren 
Stromkreislauf schalten.
Beim zweiten Schalter liegen gemessen 3,19 V auf welche durch betätigen 
des Schalters auf auf Masse durchlaufen müssen.

Dazu habe ich Schaltplan 2 erstellt und habe ich folgende Frage.

Schaltet beim betätigen des Schalters in Schaltplan 2 die 3,19 V auf 
Masse?

Möglich oder nicht?

Danke!

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moses schrieb:
> Schaltet beim betätigen des Schalters in Schaltplan 2 die 3,19 V auf
> Masse?
Ja, das tut er. Zumindest versucht er es.
Wenn das aber eine Spannungsquelle ist, dann steigt der Strom an und der 
Transistor bildet eine Siliziumschmelze aus...
> Möglich oder nicht?
Möglich.

Autor: Moses (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Kann nicht sagen ob das eine Spannungsquelle ist. Will die Technik in 
einen Arcade Stick bauen, so das wenn ich einen Button betätige die 
beleuchtung von weiß nach Blau ändert.
Hierzu baue ich eine Platine aus einem anderem Stick ein.
Die 3,19 V kommen aus dem Chip der Platine auf den Button. Wird der 
Button betätigt, so werden die 3,19 V mit der Masse verbunden, und der 
Chip führt die gewählte Aktion an der Konsole aus.

Da der Arcade Stick insgesamt 10 Buttons hat, benötige ich die 
Schaltung, Schaltplan 2 10X.

Besteht nach Plan 1 die Möglichkeit die 3,19 V ohne die 
Transistorschaltung, Plan 2, auf Masse zu Leiten?

Danke für eure Hilfe!

Autor: lab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BAu doch einfach mal in den Kollektorzweig vom Schaltplan 2 nen 
Widerstand mit ein um den Strom über die Kollektor-Emitter Strecke zu 
begrenzen.

Autor: Moses (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das ganze nun mal ohne Transistor versucht!

Verbinde ich die 3,19 Volt (B) aus der Platine des Arcade Stick mit dem 
Punkt (A) meiner Schaltung funktioniert der Button, aber logischer weise 
nicht die Schaltung der LEDs.

Nun dachte ich, ich könnte oben die 3,19 V mit einer Diode vor dem 
Schalter an die 5V anschliessen. Hier gehen zwar die LEDs, doch der 
Button nicht und die Konsole schmiert ab.

Wieso???

Da komm ich wahrscheinlich nicht an der Transistor Schaltung vorbei!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.