www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Codierstecker 16 Codierungen + 1 Write Once Bit


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.
Für ein System brauche ich eine sehr einfache und billige Methode, bis 
zu 16 verschiedene Typen unterscheiden zu können. Außerdem brauche ich 
eine Write Once Speicher mit 1 Bit.

Um was gehts?
Ich bin dabei, ein uC gesteuertes Vorschaltgerät für CCFL zu bauen. Das 
Leuchtmittel selbst soll in verschiedenen Wattagen verfügbar sein, und 
das Vorschaltgerät soll mit einer Hardware den Bereich 4-20 W abdecken.

Dazu brauche ich 16 Codierungen. Da ein erfolgloser Startversuch das 
Gerät sehr stark belastet, möchte ich auch ein Defekt-Bit haben.
Hierbei dachte ich an eine kleine Sicherung, die dann durchgebrannt 
wird.

Die Lampen werden nachher in Etwa den GX53 Lampen entsprechen, nur dass 
bei meinem System lediglich die Röhre mit Anschlussplatinchen gewechselt 
werden soll. Vorschaltgerät und Gehäuse sollen dauerhaft wiederverwendet 
werden.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Für ein System brauche ich eine sehr einfache und billige Methode, bis
> zu 16 verschiedene Typen unterscheiden zu können.

Nimm einen 16-poligen Stecker, und belege davon nur eine Leitung.

Oder wolltest du irgendwas anderes, und ich habe nur nicht verstanden, 
WAS du genau wolltest?

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte wissen, wie ihr sowas üblicherweise löst.

Natürlich könnte ich einen 8 poligen Pfostenstecker nehmen. 2 Pins für 
die Röhre, 4 um die Wattage zu codieren, 1x GNX und 1x Fuse.

Allerdings habe ich Spannungen bis zu 3,5 kV. Das hält ein 
Pfostenstecker nicht aus.

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GNX soll GND heißen, Schreibfehler

Meine Röhren werden übrigens auf eine kleine Anschlussplatine gelötet 
sein. Sie werden durch festschrauben der Platine im Gehäuse befestigt 
und dann soll eine billige Steckverbindung (Weiß noch nicht welche) den 
Röhrenanschluss und die Codierung herstellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.