www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT90USB162 bootloader


Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haben Sie auch schon einmal Atmels Bootloader in die CPU AT90USB162 
geladen und der Bootloader funktionierte nicht, obwohl mit den Fuses und 
Lockbits alles in Ordnung war?

Ohne nachvollziehbaren Grund und ohne Not wurden im Bootloader die 
USB-Descriptoren im Flash auf ungerade Byte-Adressen gesetzt.

Daran gäbe es eigentlich nichts zu meckern, hätte der Scherzbold nicht 
auch noch in der Hex-Datei den Block mit den Descriptoren zeilenweise 
mit ungeraden Byte-Adressen beginnen lassen.

Natürlich ist mein Programmer prompt darüber gestrauchelt. :-(
Sollte es Ihnen ähnlich ergangen sein, probieren Sie folgenden Behelf:

Die Hex-Datei bl_usb_162v105.a90 in ein binäres Abbild wandeln.
Danach das binäre Abbild wieder in Intel-Hex-Format zurück wandeln
und falls notwendig, die Intel-Hex-Zeilen bis zum Beginn des Bootloaders 
bei 0x3000 (byte-Adresse) entfernen.

Nach dem Laden des Bootloaders noch dessen Lock-Bits auf die 
default-Werte, wie im Datenblatt beschrieben, setzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.