www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MOSFET Treiber 100% Einschaltdauer


Autor: Zoltan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Das Bild im Anhang zeigt eine Möglichkeit, um auch bei 100% 
PWM-Einschaltdauer die Spannung am Bootstrap Kondensator über dem 
Unterspannungslevel des Treiber-Ics zu halten.

Meine Anwendung ist ein Brushless Regler.

Ich habe zu der Schaltung im Anhang folgende Fragen:
1.) Kann man mit nur einem ICM755 (NE555) auch drei Treiber versorgen, 
oder braucht man für jeden MOSFET-Treiber eine ICM755?

2.) Die Spannung +HV ist in meinem Fall 12V. Ich habe noch eine weitere 
Spannugnsquelle (2x Akku), mit der ich +HV+12 = 24V zur Verfügung habe. 
Kann ich die Bootstrap Bauteile (11DF6, 100nF) weglasssen, wenn ich an 
VB-Eingang die 24V anschließe?

3.) Welche Möglichkeit gebe es neben DC/DC Wandler den ICM755 zu 
ersetzten? Ich habe noch ein PWM Ausgang zu Verfügung --> Könnte eine 
Transistor-Gegentaktschatung an 12V und eine 
Kondensator/Diode-Ladungspumpe funktionieren?

Grüße
Zoltan

: Verschoben durch Admin
Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zoltan schrieb:
> Ich habe zu der Schaltung im Anhang folgende Fragen:
> 1.) Kann man mit nur einem ICM755 (NE555) auch drei Treiber versorgen,
> oder braucht man für jeden MOSFET-Treiber eine ICM755?
Kommt auf den Strombedarf an. Ich würde mal schätzen, dass zwei noch 
möglich sein dürften.

> 2.) Die Spannung +HV ist in meinem Fall 12V. Ich habe noch eine weitere
> Spannugnsquelle (2x Akku), mit der ich +HV+12 = 24V zur Verfügung habe.
> Kann ich die Bootstrap Bauteile (11DF6, 100nF) weglasssen, wenn ich an
> VB-Eingang die 24V anschließe?
Sollte funktionieren. Ggf. noch etwas filtern, um Störungen 
rauszuhalten. Und es muss natürlich gewährleistet sein, dass immer beide 
Spannungen anliegen. Wenn die 12V aber aus den 24V erzeugt werden, ist 
da ja kein Thema.

> 3.) Welche Möglichkeit gebe es neben DC/DC Wandler den ICM755 zu
> ersetzten? Ich habe noch ein PWM Ausgang zu Verfügung --> Könnte eine
> Transistor-Gegentaktschatung an 12V und eine
> Kondensator/Diode-Ladungspumpe funktionieren?
nichts anderes ist die Schaltung mit dem 555

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir einfach mal an, wo die Betriebsspannung des NE555 her kommt, 
dann dürftest Du die Frage selber beantworten können.

Du benötigst für jede Stufe einen NE555


Gruß

Jobst

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum braucht man bei einem BLDC-Motor 100% Einschaltdauer der High-Side 
?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.