www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik einfaches GSM-Modul gesucht


Autor: Felix B. (feliks)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche ein einfaches und günstiges GSM-Modul.

Folgendes Modul finde ich sehr interessant:
SIMCOM Sim20
http://wm.sim.com/Sim/FrontShow_en/wireless/detail...

Das schöne an diesem Modul ist, dass die Beschaltung wirklich sehr 
einfach ist. Allerdings kenne ich mich mit GSM usw. nicht so richtig aus 
und frage mich ob ich dieses Modul überhaupt in Dtl. verwenden kann:

- Frequency bands support:
  – 433MHz – 434.79MHz(SIM20-A)
  – 863MHz – 870MHz(SIM20-B)
  – 902MHz – 928MHz(SIM20-C)

Laut Wikipedia:
GSM900  - Up: 880,0–915,0 Down:925,0–960,0 für Europa

Irgendwie scheint das nicht zu passen. Kann mir das mal jemand 
bestätigen ?
Kennt jemand alternative, ähnlich einfache Module für Europa ?

Ich habe bereits im Forum, bei Farnell usw. gesucht und viele Module 
gefunden, die sind aber alle mit >60 Pins, die ich eigentlich alle nicht 
benötige.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Autor: Tom Ekman (tkon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird wohl daran liegen, dass das Sim20 kein GSM sondern ein ISM 
Modul ist.

Autor: Felix B. (feliks)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Du hast recht. Es ist ein ISM-Modul, also nicht geeignet.
Toll, wenn man lesen kann ;-)

Sind GSM-Module generell komplizierter aufgebaut?
Ich meine dabei die ganzen Pins, für Sound-I/O, GPIO usw. die ich ja für 
eine einfache µC-Kommunikation nicht benötige.

Danke, nochmal.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sind GSM-Module generell komplizierter aufgebaut?

Nimm ein altes Handy. Hat alles schon drin, inklusive Antenne.

Autor: Felix B. (feliks)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp.
Ein Handy kommt aber nicht in Betracht, es soll ein GSM-Modul sein.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du weißt aber schon, daß Du für ein GSM-Modul auch eine SIM-Karte 
benötigst? Und daß der Kartenvertrag auch für GSM-Datenübertragung 
freigeschaltet sein muss, damit Du mit einem der Module eingehende 
Datenanrufe annehmen kannst?

Autor: Felix B. (feliks)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das ist mir bewusst. Ich weiß was ein GSM-Modul ist und was man 
damit macht. Ich weiß auch wie ich es ansteuern muss. Ich suche nur nach 
einem einfachen und günstigen Modell, weil die meisten angebotenen 
Modelle zu viele nicht benötigte Funktionen haben.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich suche nur nach
>einem einfachen und günstigen Modell, weil die meisten angebotenen
>Modelle zu viele nicht benötigte Funktionen haben.

Ignoriere die überflüssigen Funktionen doch einfach.
Nur weil du sie nicht brauchst wird es kein GSM Modul
geben das diese Funktionen nicht hat, und dadurch billiger wird.
Ganz im Gegenteil. GSM Module die diese überflüssigen Funktionen
nicht haben können nicht verkauft werden, weil andere GSM
Module diese überflüssigen Funktionen haben.

Autor: Felix B. (feliks)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar. Ich dachte nur, weil ich das ISM-Modul von oben gesehen 
habe, dass es vielleicht auch so einfache GSM-Module gibt.
Dann werd ich das so machen und mir einfach ein billiges Modell suchen 
und die ganzen unbenötigten Pins weglassen.
Danke Dir.

Autor: Avr Noob (balze)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix B. schrieb:
> Ein Handy kommt aber nicht in Betracht, es soll ein GSM-Modul sein.

Da stellt sich allerdings die Frage: Warum nicht?

Vorteile: billig, in rauhen Mengen verfuegbar, einfach zu handhaben, gut 
dokumentiert (im Fall des S45 z.B.)
Nachteil: ....... hmm, bei gebrauchten Handys die langfristige 
Beschaffbarkeit

MfG,

Balze aka AVR Noob

Autor: Felix B. (feliks)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Balze aka AVR Noob:
Ich weiß, dass diese Variante günstiger ist, für meine Anwendung ist sie 
jedoch nicht geeignet, weil es sich u.U. um eine professionelle 
Anwendung handelt.

Ich habe mich nun für ein "Simcom Sim340" entschieden und nachdem ich 
das Handbuch gelesen habe, festgestellt, dass die Anbindung für meine 
Zwecke sehr einfach ist und ich die allermeisten Pins einfach freilassen 
kann.

Schönen Gruß,
Felix

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.